Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs bleiben

Die Konjugation des deutschen Verbs bleiben im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "bleiben" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er bleibt, er blieb, er ist geblieben. Das Verb bleiben ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur bleiben konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
bleiben Sprachausgabe
er bleibt - er blieb - er ist geblieben Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals ei: - ie: - ie:
Präsens Sprachausgabe
ich   bleib(e)*
du   bleibst
er   bleibt
wir   bleiben
ihr   bleibt
sie   bleiben
Präteritum Sprachausgabe
ich   blieb
du   bliebst
er   blieb
wir   blieben
ihr   bliebt
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   geblieben
du   bist   geblieben
er   ist   geblieben
wir   sind   geblieben
ihr   seid   geblieben
sie   sind   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   geblieben
du   warst   geblieben
er   war   geblieben
wir   waren   geblieben
ihr   wart   geblieben
sie   waren   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   wirst   bleiben
er   wird   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   wirst   geblieben   sein
er   wird   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   bleibe
du   bleibest
er   bleibe
wir   bleiben
ihr   bleibet
sie   bleiben
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   bliebe
du   bliebest
er   bliebe
wir   blieben
ihr   bliebet
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   geblieben
du   seiest   geblieben
er   sei   geblieben
wir   seien   geblieben
ihr   seiet   geblieben
sie   seien   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   geblieben
du   wärest   geblieben
er   wäre   geblieben
wir   wären   geblieben
ihr   wäret   geblieben
sie   wären   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   werdest   bleiben
er   werde   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   werdest   geblieben   sein
er   werde   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Präsens Sprachausgabe
bleib(e)*   (du)
bleiben   wir
bleibt   ihr
bleiben   Sie
Partizip I Sprachausgabe
bleibend
Infinitiv I Sprachausgabe
bleiben
zu   bleiben
Partizip II Sprachausgabe
geblieben
Infinitiv II Sprachausgabe
geblieben   sein
geblieben   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    darunterbleiben     freibleiben     liegenbleiben       hierbleiben         wegbleiben     gleichbleiben     bestehenbleiben       dableiben         fortbleiben       übrigbleiben  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb bleiben
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war geblieben)
Ein einziges Zelt war stehen geblieben.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs bleiben

3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Aber nein, diese Augen blieben ja, blieben ja bei ihm.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Aber er konnte doch nicht eine Viertelstunde vor der Karte stehen bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Dann bleiben die Rosen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Als sie Baard begegnete, blieb sie stehen, und ihr Mund verzog sich ein wenig nach der Seite.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Und so blieb und wurde dann auch alles.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Er hob und senkte den Hals seines Instruments, um recht hübsch im Takte zu bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Als er unter den Hallen war, blieb er stehen, wobei er sich hinter einem Pfeiler verbarg.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Hundert Schritte weiter blieb sie abermals stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Trotz Emmas Berichtigungen blieb Karl, der das Rezitativ im zweiten Akte zwischen Lord Ashton und Gilbert mißverstanden hatte, bei dem Glauben, Edgard habe Lucia ein Liebeszeichen gesandt.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibe)
Wenn mich keine Kugel trifft, bleibe ich Soldat.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich muß eingestehen, daß mir der Tag, an dem ich die Diamantenfelder erblickte, unvergeßlich bleiben wird.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich sollte über die Ursache dessen nicht lange im Zweifel bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Eine Abteilung blieb vor Tunis stehen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Alsbald blieben die Räder im Morast stecken.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Endlich blieb er mit stieren Blicken stehen und atmete schwer, als ob er dem Tode nahe sei.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Von morgen ab wirst Du bei mir sein und bleiben.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibe)
Das Glück, das Deine Liebe mir schenkte, war schon so groß, daß ich Dir auch dann noch dankbar bleibe.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Bewegte Tage kamen, ein Kampf, der nicht immer ein Kampf der Meinungen blieb.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Er hob den Kopf, aber die Lider blieben gesenkt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Seine Energie schien nicht ohne Eindruck zu bleiben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
lebt doch so mancher inmitten geistigen Überflusses und bleibt selbst blutarm, und anderen begegnet ein großes Geschick, um, wie es scheint, nur ihre Kleinheit durch den Vergleich besonders scharf hervorzuheben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ihr Briefwechsel mit der Tochter, der einzige, der aus jenem Jahr vollständig erhalten blieb, war ein sehr reger.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibe)
Nein, nein, Mutter, die Grete will ich eben gerade gar nicht, alles will ich selbst tun, sonst bleibe ich ja immer so ungeschickt.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Hier blieben sie stehen und wandten sich noch einmal um, der weiten Landschaft zu.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Einmal aber hatte die Bedienerin die Tür zum Wohnzimmer ein wenig offen gelassen, und sie blieb so offen, auch als die Zimmerherren am Abend eintraten und Licht gemacht wurde.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ein glattrasierter Kammerdiener mit der Vornehmheit eines englischen Lords kam aus der zum Nebenzimmer führenden Tür, räusperte sich leicht und blieb schweigend stehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Da ich sie niemals für mich behauptet habe, bleibt mir die Antwort erspart.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist geblieben)
Von all den zahlreichen Beispielen der Verleugnung unangenehmer Erinnerungen, die ich bei Angehörigen von Kranken gesehen habe, ist mir eines als besonders seltsam im Gedächtnis geblieben.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Denn wenn die Frau mit ihm ausging, blieben oft die Leute stehen, sahen dem Kinde nach und raunten sich etwas zu.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Sie schlugen ihre Wohnung im Park auf und da blieben sie.
Inf mit zu Präs Akt (zu bleiben)
Er wußte nicht einmal, ob sie zu ihren Eltern zurückkehren oder bei ihm bleiben würde.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Er bleibt dein, und du kannst mit ihm machen, was du willst.
Part Perf Akt (geblieben)
Dem alten Mann, der stark geblieben war in jedem Kampf und in jeder Not, zerbrach die Fassung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Wynfried blieb auch mit dem Pflichtteil noch ein wohlhabender Mann.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war geblieben)
Er war auf dem Berge vierzig Tage und Nächte geblieben, also ermüdet.
Inf mit zu Präs Akt (zu bleiben)
Es ist unverkennbar etwas wie ein Zwang dabei wirksam, es den anderen gleichzutun, im Einklang mit den Vielen zu bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Rechts von uns blieb ein einzelner, steiler und kahler Felsen, Amora Gedel, d.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Was machte sie so verlegen vor ihm, sie, die den andern gegenüber wie eingefroren blieb in majestätische Gelassenheit?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Schließlich rasselt der eiserne Vorhang plötzlich herunter, die Schauspieler werden auseinander gejagt, von den liberalen Raketen bleibt nur Rauch und Dunst übrig.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Ehe ich diese Leistung vollzogen habe, im ersten Momente also, bleibt die vorher vollzogene Vorstellungsverbindung in Kraft.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Kannst ein wenig Salz mitnehmen und bei ihnen bleiben, bis ich auch komme.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Am Sonntag darf es schon vom Mittag an bei Ihnen bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wenns dir nicht recht ist, so kannst dus bleiben lassen, sagte sie nun, drehte sich um und ging wieder in die Küche.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Sie ließen sich auch einen Ulk gefallen, und oft hatte der Lügenschmied es nur ihrem Einflusse zu verdanken, daß seine oft zu weitgehenden Witze ohne unangenehme Folgen blieben.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ich blieb kaltblütig und beobachtete mich.

Konjugationstabelle von bleiben

Konjugation des Verbs bleiben bleiben, er bleibt, er blieb, er ist geblieben, ich bleibe, du bleibst, er bleibt, wir bleiben, ihr bleibt, sie bleiben, ich blieb, du bliebst, er blieb, wir blieben, ihr bliebt, sie blieben, ich bin geblieben, du bist geblieben, er ist geblieben, wir sind geblieben, ihr seid geblieben, sie sind geblieben, ich war geblieben, du warst geblieben, er war geblieben, wir waren geblieben, ihr wart gebli... Konjugationstabelle von bleiben bliebe, wir blieben, ihr bliebet, sie blieben, ich sei geblieben, du seiest geblieben, er sei geblieben, wir seien geblieben, ihr seiet geblieben, sie seien geblieben, ich wäre geblieben, du wärest geblieben, er wäre geblieben, wir wären geblieben, ihr wäret geblieben, sie wären geblieben, ich werde bleiben, du werdest bleiben, er werde bleiben, wir werden bleiben, ihr werdet bleiben, sie werden b... bleiben als Verb konjugiert in Tabelle leiben, ich werde geblieben sein, du werdest geblieben sein, er werde geblieben sein, wir werden geblieben sein, ihr werdet geblieben sein, sie werden geblieben sein, bleibe du, bleiben wir, bleibt ihr, bleiben Sie, bleibend, bleiben, zu bleiben, geblieben, geblieben sein, geblieben zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum