Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs bleiben

Die Konjugation des deutschen Verbs bleiben im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "bleiben" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er bleibt, er blieb, er ist geblieben. Das Verb bleiben ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur bleiben konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
bleiben Sprachausgabe
er bleibt - er blieb - er ist geblieben Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals ei: - ie: - ie:
Präsens Sprachausgabe
ich   bleib(e)*
du   bleibst
er   bleibt
wir   bleiben
ihr   bleibt
sie   bleiben
Präteritum Sprachausgabe
ich   blieb
du   bliebst
er   blieb
wir   blieben
ihr   bliebt
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   geblieben
du   bist   geblieben
er   ist   geblieben
wir   sind   geblieben
ihr   seid   geblieben
sie   sind   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   geblieben
du   warst   geblieben
er   war   geblieben
wir   waren   geblieben
ihr   wart   geblieben
sie   waren   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   wirst   bleiben
er   wird   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   wirst   geblieben   sein
er   wird   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   bleibe
du   bleibest
er   bleibe
wir   bleiben
ihr   bleibet
sie   bleiben
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   bliebe
du   bliebest
er   bliebe
wir   blieben
ihr   bliebet
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   geblieben
du   seiest   geblieben
er   sei   geblieben
wir   seien   geblieben
ihr   seiet   geblieben
sie   seien   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   geblieben
du   wärest   geblieben
er   wäre   geblieben
wir   wären   geblieben
ihr   wäret   geblieben
sie   wären   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   werdest   bleiben
er   werde   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   werdest   geblieben   sein
er   werde   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Präsens Sprachausgabe
bleib(e)*   (du)
bleiben   wir
bleibt   ihr
bleiben   Sie
Partizip I Sprachausgabe
bleibend
Infinitiv I Sprachausgabe
bleiben
zu   bleiben
Partizip II Sprachausgabe
geblieben
Infinitiv II Sprachausgabe
geblieben   sein
geblieben   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        kaltbleiben         zubleiben     darunterbleiben         sitzenbleiben         gleichbleiben     fernbleiben       bestehenbleiben       liegenbleiben       unterbleiben       ausbleiben  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb bleiben
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Keine Hoffnung, keine Furcht blieb geheim.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs bleiben

3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Die Worte stellten sich ihm so eindringlich in den Weg, dass er zweifelnd stehen blieb.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Willst Du bei mir bleiben, Du kleiner, schwarzer John?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er blieb einen Augenblick stehen und betrachtete das friedliche Familienbild.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibst)
Am besten ist es, du bleibst stehen, dachte er.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Gebhard wiederholte sinnend diese Worte und blieb eine Weile ganz nachdenklich.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ange blieb allein, und die Fahrt verlief rasch.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibe)
Ich bleibe so lange an der Maschine, bis wir unsere Auflage fertig haben!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
sagen wir also, Du erlaubst mir, noch acht Tage zu bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich kann nicht mehr auf Falsterhof bleiben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Bianca ischt mein Eheweib, hat am Altar gelobt, in Leid und Freud mit mir durchs Leben zu gehen, ihr Platz ischt an meiner Seite und dabei bleibt es!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Merkwürdig blieb nur der Umstand, diesen opalisirenden Massen außerhalb des indischen Oceans zu begegnen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie blieb stehen, um einen hochtretenden Rappen vorbeizulassen, der, in der Gabel eines Dogcarts, aus dem Hause herauskam.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war geblieben)
Unsere Ankunft bei den erwähnten Gehöften war trotz vorgerückter Abendstunde nicht unbemerkt geblieben, es stellte sich auch bald Besuch ein.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Die Anstrengungen der Reise, die Fieberluft der durchzogenen Gegenden und die feuchten Nachtlager der letzten Tage blieben nicht ohne Folgen für meine Gesundheit, am 28.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Eine Abteilung blieb vor Tunis stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Bis gegen Mittag blieb er.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wenn sie auch gewiß keine direkte Zurücksetzung bedeutet, so hängt sie sicherlich mit Deiner traurigen Angelegenheit zusammen, die höhern Orts nicht unbemerkt und nicht ungerügt bleiben konnte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich hatte ihm und seiner Unterstützung schon zu viel zu verdanken, als daß sein Zureden ohne Eindruck hätte bleiben können.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
In Brixen blieben uns noch ein paar Stunden bis zum Abschied.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Die objektive Wissenschaft ist zweifellos etwas sehr Großes, aber der Mensch bleibt immer das Allergrößte .
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie ging, als suche sie einen Ausgang, und blieb dann stehen wie in eine Falle geraten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Wenn er anfing, zu plaudern und Gesichter zu schneiden, blieb sie nicht ernst.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wo sie nur bleiben mochte?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Mußten also hiernach Fouriers positive Vorschläge, weil sie auf einer falschen Grundanschauung beruhten, negativ bleiben, so hat hingegen seine negative Kritik an den bestehenden Zuständen sehr positiv gewirkt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ole blieb gleichfalls stehen.
Part Perf Akt (geblieben)
Er gelangte vor eine Bank, die unter dem Schutze eines alten Kastanienbaumes leidlich trocken geblieben war und setzte sich nieder.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie war es, welche die Schranken zog, und Arnold, der gehorsam davor stehen blieb.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Einmal aber hatte die Bedienerin die Tür zum Wohnzimmer ein wenig offen gelassen, und sie blieb so offen, auch als die Zimmerherren am Abend eintraten und Licht gemacht wurde.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Als die Violine zu spielen begann, wurden sie aufmerksam, erhoben sich und gingen auf den Fußspitzen zur Vorzimmertür, in der sie aneinandergedrängt stehen blieben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Aber ich sehe es dir an, daß kein Falsch in dir ist, und wenn es dir bei uns gefallen tut, dennso sollst du gern bei uns bleiben.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist geblieben)
Von da an bis zu seinem Tod ist Brater ununterbrochen Abgeordneter geblieben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wir aber befolgten die goldene Regel, feierlich ernst zu bleiben, wenn uns das Lachen kitzelt, und so ging die Vereidigung ohne Zwischenfall vorüber.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Vier Tage blieben wir in diesem Land.
Part Perf Akt (geblieben)
So wäre es auch geblieben .
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Und dann bleiben ihr ja die Kinder!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Du bist die sich verwandelnde Gestalt, die immer einsam aus dem Schicksal ragt, die unbejubelt bleibt und unbeklagt und unbeschrieben wie ein wilder Wald.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wo bleiben Sie denn so lang?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Bei Besorgungen in der Stadt mag er im Notfall allein bleiben.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Zuletzt fanden sich ihre Blicke schon ganz von weitem, auf zwanzig Schritte, und blieben so lange ineinander haften, bis die beiden Morgenwanderer aneinander vorbei waren.
Inf mit zu Präs Akt (zu bleiben)
Und Sintram, der frohlockte, daß der alte Dahlberg angeführt werden sollte, beschloß, auf Berga zu bleiben, um Göstas Rückkehr mit der Treulosen abzuwarten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Und so blieb es, wie es war, und die Kavaliere dachten nicht mehr an den Hauptmann.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Die Mutter weinte nicht, sie war aber auch die einzige, deren Augen trocken blieben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Und es bleibt noch genug, um den Hungernden Brot zu schaffen.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird bleiben)
Er ist ein Freund meines Sihdi und wird jetzt bei uns bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er blieb vom Genuß der Privilegien in England ausgeschlossen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie blieb auch einen Augenblick stehen, dann ging sie weiter der Tür zu.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Man kann im ersten Stadium stecken bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Es muss eben bei Euch bleiben, Öhi, gab die Dete auf seine Frage zurück.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Heidi hörte der Brigitte mit Aufmerksamkeit zu und blieb jetzt noch eine Zeit lang nachdenklich.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Heidi hörte der Brigitte mit Aufmerksamkeit zu und blieb jetzt noch eine Zeit lang nachdenklich.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Außerdem hatte der Franz Anton ihm noch gesagt, er wolle gut Freund mit ihm bleiben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Von den Richtern wiederholt zurechtgewiesen und von andern Anwälten zur Rede gestellt, bleibt er dieser seiner Spezialität doch treu.

Konjugationstabelle von bleiben

Konjugation des Verbs bleiben bleiben, er bleibt, er blieb, er ist geblieben, ich bleibe, du bleibst, er bleibt, wir bleiben, ihr bleibt, sie bleiben, ich blieb, du bliebst, er blieb, wir blieben, ihr bliebt, sie blieben, ich bin geblieben, du bist geblieben, er ist geblieben, wir sind geblieben, ihr seid geblieben, sie sind geblieben, ich war geblieben, du warst geblieben, er war geblieben, wir waren geblieben, ihr wart gebli... Konjugationstabelle von bleiben bliebe, wir blieben, ihr bliebet, sie blieben, ich sei geblieben, du seiest geblieben, er sei geblieben, wir seien geblieben, ihr seiet geblieben, sie seien geblieben, ich wäre geblieben, du wärest geblieben, er wäre geblieben, wir wären geblieben, ihr wäret geblieben, sie wären geblieben, ich werde bleiben, du werdest bleiben, er werde bleiben, wir werden bleiben, ihr werdet bleiben, sie werden b... bleiben als Verb konjugiert in Tabelle leiben, ich werde geblieben sein, du werdest geblieben sein, er werde geblieben sein, wir werden geblieben sein, ihr werdet geblieben sein, sie werden geblieben sein, bleibe du, bleiben wir, bleibt ihr, bleiben Sie, bleibend, bleiben, zu bleiben, geblieben, geblieben sein, geblieben zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum