Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs bleiben

Die Konjugation des deutschen Verbs bleiben im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "bleiben" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er bleibt, er blieb, er ist geblieben. Das Verb bleiben ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur bleiben konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
bleiben Sprachausgabe
er bleibt - er blieb - er ist geblieben Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals ei: - ie: - ie:
Präsens Sprachausgabe
ich   bleib(e)*
du   bleibst
er   bleibt
wir   bleiben
ihr   bleibt
sie   bleiben
Präteritum Sprachausgabe
ich   blieb
du   bliebst
er   blieb
wir   blieben
ihr   bliebt
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   geblieben
du   bist   geblieben
er   ist   geblieben
wir   sind   geblieben
ihr   seid   geblieben
sie   sind   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   geblieben
du   warst   geblieben
er   war   geblieben
wir   waren   geblieben
ihr   wart   geblieben
sie   waren   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   wirst   bleiben
er   wird   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   wirst   geblieben   sein
er   wird   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   bleibe
du   bleibest
er   bleibe
wir   bleiben
ihr   bleibet
sie   bleiben
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   bliebe
du   bliebest
er   bliebe
wir   blieben
ihr   bliebet
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   geblieben
du   seiest   geblieben
er   sei   geblieben
wir   seien   geblieben
ihr   seiet   geblieben
sie   seien   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   geblieben
du   wärest   geblieben
er   wäre   geblieben
wir   wären   geblieben
ihr   wäret   geblieben
sie   wären   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   werdest   bleiben
er   werde   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   werdest   geblieben   sein
er   werde   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Präsens Sprachausgabe
bleib(e)*   (du)
bleiben   wir
bleibt   ihr
bleiben   Sie
Partizip I Sprachausgabe
bleibend
Infinitiv I Sprachausgabe
bleiben
zu   bleiben
Partizip II Sprachausgabe
geblieben
Infinitiv II Sprachausgabe
geblieben   sein
geblieben   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    stehenbleiben       ausbleiben       fernbleiben         bestehenbleiben         unterbleiben         sitzenbleiben     hierbleiben         freibleiben       steckenbleiben       dabeibleiben  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb bleiben
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Also all der Lärm, weil du aus der Schule bleiben wolltest und fischen gehen, wahrscheinlich?
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs bleiben

3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie wollten die Zeit, die ihnen noch blieb, ausnutzen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Für Marianne muß auch noch etwas übrig bleiben, bemerkte der eine der Brüder, bei ihr gibt es sonst gleich wieder Tränen.
Part Perf Akt (geblieben)
Hätte er sie in der Stille für sich behalten und nicht mit ihr Ruhm ernten wollen, so wäre sie noch lange am Leben geblieben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Drei Tage blieb der Onkel im Haus und beobachtete oft im stillen seine Neffen und Nichten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Aber nein, diese Augen blieben ja, blieben ja bei ihm.
1. Ps Sg Fut I Ind Akt (werde bleiben)
Dann werde ich bei euch bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Nach Tibets Worten blieb er am Fenster stehen und schaute lange wortlos hinaus.
Part Perf Akt (geblieben)
Was sie habe, was geschehen, warum sie nicht, wie sie beabsichtigt, bei Ileisa geblieben sei?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Wo bleibt denn Carin?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Doch Nachbar bleibt der Bayer, und ein gut Einvernehmen ist zu preisen, solang es eben geht!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Hiermit neigte er sich über die Reeling hinaus und blieb so in Betrachtung versunken stehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Um sicherer zu sein, daß Sie selbst leben bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er steckte den Katechismus in die Tasche und blieb stehen, indem er den schweren Sakristeischlüssel auf zwei Fingern balancierte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ohne stehen zu bleiben und fortwährend redend, drängte er die beiden in eine Kapelle, die durch ein Geländer abgesperrt war.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Jänner blieb der Weg tiefsandig, der Wald wurde immer lichter und endlich gelangten wir auf eine große, blos stellenweise mit Büschen bewachsene Grasebene.
Part Perf Akt (geblieben)
Georg eines Tages, als unsere Gäste all ihre Reformpläne und Umsturzideen miteinander ausgetauscht hatten und im Rausch der eigenen Begeisterung bis zum späten Abend bei uns geblieben waren.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Ich will damit nicht behaupten, daß unsere deutschen Genossen unserem Beispiel unbedingt folgen müßten, aber im vorliegenden Fall bleibt ihre Haltung Ihnen gegenüber mir vollständig unverständlich .
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist geblieben)
Das Wort ist in mir haften geblieben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der alte Mann suchte, der kleine Knabe suchte, fort war er und fort blieb er.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der Sklavenhandel, durch christliche Mächte begünstigt, blieb noch bis in unser Zeitalter ein gewinnbringendes Geschäft und eine Schmach unserer Kultur.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
sein Wunsch ward erfüllt, und unzertrennlich blieb er bis zum Tode von der Waffe des Bruders.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ihr Briefwechsel mit der Tochter, der einzige, der aus jenem Jahr vollständig erhalten blieb, war ein sehr reger.
Part Perf Akt (geblieben)
Wenn es auch nicht das alte Weimar war, das meine Großmutter wieder aufnahm, so war es doch in der Hauptsache das alte geblieben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie war es, welche die Schranken zog, und Arnold, der gehorsam davor stehen blieb.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Peter, daß ihnen nichts anderes übrig blieb, als die heligen Wasser, sollte es auch alle Bürger kosten, an den Weißen Brettern vorüberzuleiten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der Garde hätte viel darum gegeben, die Frau wäre nicht gekommen oder wenigstens rasch wieder gegangen, als sie aber blieb, da wurde er über die Störung wild und ging selbst.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Olivia blieb stehen und schaute ihn erstaunt an.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Sie verhielten sich ziemlich anständig, weil es ihnen an Wurst und Brot nicht fehlte und der Offizier darauf sah, daß sie nüchtern blieben, weil sie noch einen großen Marsch vorhatten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Dann blieben sie stehen und horchten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich kann nicht mehr bei ihm bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Wenn sie nur bleiben dürfte!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie blieb vor ihr stehen und musterte sie mit herausforderndem Blick.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er blieb stehen und lauschte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Quandt blieb stehen und lauschte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Es blieb dann eine Weile ruhig.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der ihm zunächst Gehende blieb ebenfalls stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Seiner freundlichen Haltung hatten es die hansischen Kaufleute vor allem zu danken, daß die Gültigkeit der carta mercatoria ihrer Genossenschaft allein von allen Fremden gesichert blieb.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
lassen Sie das bleiben, Herr Rittmeister, Sie plagen sich und ändern doch nichts, lassen Sie die Katzen ungeschoren laufen und die Vögel ungeschoren fliegen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Jawohl, aber warum bleiben wir Barbaren?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Wir gingen beide weiter, er und ich, der Abstand zwischen uns blieb derselbe.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Jetzt klopfte es leise an die Kammertür, und auf den Ruf des Andres trat es ein und blieb ein wenig scheu an der Tür stehen.

Konjugationstabelle von bleiben

Konjugation des Verbs bleiben bleiben, er bleibt, er blieb, er ist geblieben, ich bleibe, du bleibst, er bleibt, wir bleiben, ihr bleibt, sie bleiben, ich blieb, du bliebst, er blieb, wir blieben, ihr bliebt, sie blieben, ich bin geblieben, du bist geblieben, er ist geblieben, wir sind geblieben, ihr seid geblieben, sie sind geblieben, ich war geblieben, du warst geblieben, er war geblieben, wir waren geblieben, ihr wart gebli... Konjugationstabelle von bleiben bliebe, wir blieben, ihr bliebet, sie blieben, ich sei geblieben, du seiest geblieben, er sei geblieben, wir seien geblieben, ihr seiet geblieben, sie seien geblieben, ich wäre geblieben, du wärest geblieben, er wäre geblieben, wir wären geblieben, ihr wäret geblieben, sie wären geblieben, ich werde bleiben, du werdest bleiben, er werde bleiben, wir werden bleiben, ihr werdet bleiben, sie werden b... bleiben als Verb konjugiert in Tabelle leiben, ich werde geblieben sein, du werdest geblieben sein, er werde geblieben sein, wir werden geblieben sein, ihr werdet geblieben sein, sie werden geblieben sein, bleibe du, bleiben wir, bleibt ihr, bleiben Sie, bleibend, bleiben, zu bleiben, geblieben, geblieben sein, geblieben zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum