Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs bleiben

Die Konjugation des deutschen Verbs bleiben im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "bleiben" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er bleibt, er blieb, er ist geblieben. Das Verb bleiben ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur bleiben konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
bleiben Sprachausgabe
er bleibt - er blieb - er ist geblieben Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals ei: - ie: - ie:
Präsens Sprachausgabe
ich   bleib(e)*
du   bleibst
er   bleibt
wir   bleiben
ihr   bleibt
sie   bleiben
Präteritum Sprachausgabe
ich   blieb
du   bliebst
er   blieb
wir   blieben
ihr   bliebt
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   geblieben
du   bist   geblieben
er   ist   geblieben
wir   sind   geblieben
ihr   seid   geblieben
sie   sind   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   geblieben
du   warst   geblieben
er   war   geblieben
wir   waren   geblieben
ihr   wart   geblieben
sie   waren   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   wirst   bleiben
er   wird   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   wirst   geblieben   sein
er   wird   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   bleibe
du   bleibest
er   bleibe
wir   bleiben
ihr   bleibet
sie   bleiben
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   bliebe
du   bliebest
er   bliebe
wir   blieben
ihr   bliebet
sie   blieben
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   geblieben
du   seiest   geblieben
er   sei   geblieben
wir   seien   geblieben
ihr   seiet   geblieben
sie   seien   geblieben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   geblieben
du   wärest   geblieben
er   wäre   geblieben
wir   wären   geblieben
ihr   wäret   geblieben
sie   wären   geblieben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   bleiben
du   werdest   bleiben
er   werde   bleiben
wir   werden   bleiben
ihr   werdet   bleiben
sie   werden   bleiben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geblieben   sein
du   werdest   geblieben   sein
er   werde   geblieben   sein
wir   werden   geblieben   sein
ihr   werdet   geblieben   sein
sie   werden   geblieben   sein
Präsens Sprachausgabe
bleib(e)*   (du)
bleiben   wir
bleibt   ihr
bleiben   Sie
Partizip I Sprachausgabe
bleibend
Infinitiv I Sprachausgabe
bleiben
zu   bleiben
Partizip II Sprachausgabe
geblieben
Infinitiv II Sprachausgabe
geblieben   sein
geblieben   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        stehenbleiben     steckenbleiben       liegenbleiben       kaltbleiben       dableiben         zubleiben     ausbleiben       sitzenbleiben     gleichbleiben         wegbleiben  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb bleiben
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war geblieben)
Unsere Ankunft war nicht unbemerkt geblieben, bald hatte sich einer der dunkelfarbigen Konstabler eingestellt, um sich über unsere Absichten und den Inhalt des Wagens zu informiren.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs bleiben

3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
So blieb denn nichts übrig, als der Heimkehrenden schonend die Hiobspost mitzuteilen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der Koffer ist noch nicht da, sagte er und blieb ruhig liegen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Vor einem Tulpenbeet blieb Grach zögernd stehen und sah nachdenkend in die purpurnen, weitgeöffneten Kelche nieder.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
An keinem blieb sein Auge haften.
Part Perf Akt (geblieben)
Es war nicht dazu gekommen, es war bei dem flüchtigen Gedanken geblieben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Diese Erinnerungen sollten begraben bleiben und durften ihn jetzt nicht stören.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Hundert Schritte weiter blieb sie abermals stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sie griff daneben, blieb stecken, und plötzlich hörte sie auf zu spielen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Aber die Gärten waren leer, und die rote Tür mit dem schwarzen Kreuz blieb beständig geschlossen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Bisweilen blieb einer der Wagen wegen irgendeines Hemmnisses stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Aber ein Ton blieb mir hartnäckig im Ohr und weckte etwas in mir, das stark und stolz war.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Ich drüben bei ihm mit den Kindern, nahm sie mit bei meinen Ausgängen und sorgte für sie, soviel mir an Zeit dafür übrig blieb.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
In Caldonazzo, einem stillen Nest am Ende des Sees, der den klaren Himmel auf die Erde zu zaubern schien, blieben wir.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Er hob den Kopf, aber die Lider blieben gesenkt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Diese Gesetze zu entdecken und damit die wahre Bestimmung des Menschen, die Wege zu seinem Glück, das blieb ihm, Fourier, vorbehalten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Trotzdem es Lamberg widerriet, beschlossen die Freunde, bis zum andern Tag im Hotel zu bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Der goldene Spiegel war und blieb verloren.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Unklar mußte leider das Bild ihrer Mutter bleiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Sein natürlicher Frohsinn, sein weiches Gemüt, sein Humor, der zwar immer etwas derb blieb, gewannen die Oberhand, er fühlte sich bald heimisch und war ein gern gesehener Gesellschafter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
bleiben Sie gut Ihrem Specht.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Ich will das Wiseli an Kindes Statt annehmen, ich will sein Vater sein, und es soll von Stund an als mein Kind in meinem Hause bleiben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Peter bleiben, ich könnte mich nicht zähmen, wenn ich ihn träfe, den unseligen Hund.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
Peter bleiben magst, zu uns ins grüne Oberland, ich will ein Gütchen für dich erhandeln.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Und so lief er vor dem Vater her, stockte, wenn der Vater stehen blieb, und eilte schon wieder vorwärts, wenn sich der Vater nur rührte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Um neun Uhr kommt ein Lehrer zu uns und bleibt bis um ein Uhr, und zu dem Unterricht sind nur allein der Fani und ich.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Dann fiel sie auf ihr Gesicht und blieb so liegen, und ihr Haar, das so rot war, wie ein trockener Machangelbusch in der Sonne, fiel lang vor sie hin.
Part Perf Akt (geblieben)
Das ist nett von Ihnen, daß Sie geblieben sind.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Aber die Bewegung bleibt und sucht nun nach möglichst zweckmäßigen Formen, wie das seinerzeit auch in England geschah.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Bei diesen erhebt sich die Zeichnung in Form von hohen Narben, während bei den mit der Nadel tättowirten Negern die Haut ziemlich glatt bleibt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Vor dem Pfarrhaus blieb er eine Weile sinnend stehen.
Part Perf Akt (geblieben)
Man stelle sich diese Frau vor, die bis zu ihrem Tode so geblieben war, mit ihren 9 Kindern?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er blieb stehen .
3. Ps Pl Präs Ind Akt (bleiben)
bleiben Sie tapfer und lassen Sie sich nicht niederdrücken.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (bleibt)
Geizig ist er und böse obendrein, aber seine Tochter wird, wenn sie am Leben bleibt, noch schlimmer als er, das sagen alle Leute.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Er blieb vom Genuß der Privilegien in England ausgeschlossen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (blieben)
Die Leute blieben allmählich, neugierig geworden, stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Tom blieb stehen ,,Horch, sagte er.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Das Thier verblutete und blieb dann eine Beute der Schakale.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Das uns das Ärgste erspart blieb, daß die Schmach vom Sterbebette meines Vaters ferngehalten wurde, war sein Werk.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Und Silverius, der Sieger, blieb erschrocken stehn.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Bei der Beschreibung stieg ihr das Blut ins Gesicht und sie blieb stehn.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (blieb)
Fräulein Rottenmeier blieb vor Überraschung wie in den Boden eingewurzelt stehen und starrte Herrn Sesemann an.
Part Perf Akt (geblieben)
Er wäre viel lieber in seinem stillen Versteck geblieben, aber er wußte wohl, was er zu erwarten hatte, wenn er dem Befehl nicht folgte.

Konjugationstabelle von bleiben

Konjugation des Verbs bleiben bleiben, er bleibt, er blieb, er ist geblieben, ich bleibe, du bleibst, er bleibt, wir bleiben, ihr bleibt, sie bleiben, ich blieb, du bliebst, er blieb, wir blieben, ihr bliebt, sie blieben, ich bin geblieben, du bist geblieben, er ist geblieben, wir sind geblieben, ihr seid geblieben, sie sind geblieben, ich war geblieben, du warst geblieben, er war geblieben, wir waren geblieben, ihr wart gebli... Konjugationstabelle von bleiben bliebe, wir blieben, ihr bliebet, sie blieben, ich sei geblieben, du seiest geblieben, er sei geblieben, wir seien geblieben, ihr seiet geblieben, sie seien geblieben, ich wäre geblieben, du wärest geblieben, er wäre geblieben, wir wären geblieben, ihr wäret geblieben, sie wären geblieben, ich werde bleiben, du werdest bleiben, er werde bleiben, wir werden bleiben, ihr werdet bleiben, sie werden b... bleiben als Verb konjugiert in Tabelle leiben, ich werde geblieben sein, du werdest geblieben sein, er werde geblieben sein, wir werden geblieben sein, ihr werdet geblieben sein, sie werden geblieben sein, bleibe du, bleiben wir, bleibt ihr, bleiben Sie, bleibend, bleiben, zu bleiben, geblieben, geblieben sein, geblieben zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum