Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs flammen

Die Konjugation des deutschen Verbs flammen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "flammen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er flammt, er flammte, er hat geflammt. Das Verb flammen ist ein Regelmäßiges Verb. Sie können nicht nur flammen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
flammen Sprachausgabe
er flammt - er flammte - er hat geflammt Sprachausgabe

Regelmäßiges Verb · Hilfsverb haben
Präsens Sprachausgabe
ich   flamm(e)*
du   flammst
er   flammt
wir   flammen
ihr   flammt
sie   flammen
Präteritum Sprachausgabe
ich   flammte
du   flammtest
er   flammte
wir   flammten
ihr   flammtet
sie   flammten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   geflammt
du   hast   geflammt
er   hat   geflammt
wir   haben   geflammt
ihr   habt   geflammt
sie   haben   geflammt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   geflammt
du   hattest   geflammt
er   hatte   geflammt
wir   hatten   geflammt
ihr   hattet   geflammt
sie   hatten   geflammt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   flammen
du   wirst   flammen
er   wird   flammen
wir   werden   flammen
ihr   werdet   flammen
sie   werden   flammen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geflammt   haben
du   wirst   geflammt   haben
er   wird   geflammt   haben
wir   werden   geflammt   haben
ihr   werdet   geflammt   haben
sie   werden   geflammt   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   flamme
du   flammest
er   flamme
wir   flammen
ihr   flammet
sie   flammen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   flammte
du   flammtest
er   flammte
wir   flammten
ihr   flammtet
sie   flammten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   geflammt
du   habest   geflammt
er   habe   geflammt
wir   haben   geflammt
ihr   habet   geflammt
sie   haben   geflammt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   geflammt
du   hättest   geflammt
er   hätte   geflammt
wir   hätten   geflammt
ihr   hättet   geflammt
sie   hätten   geflammt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   flammen
du   werdest   flammen
er   werde   flammen
wir   werden   flammen
ihr   werdet   flammen
sie   werden   flammen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geflammt   haben
du   werdest   geflammt   haben
er   werde   geflammt   haben
wir   werden   geflammt   haben
ihr   werdet   geflammt   haben
sie   werden   geflammt   haben
Präsens Sprachausgabe
flamm(e)*   (du)
flammen   wir
flammt   ihr
flammen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
flammend
Infinitiv I Sprachausgabe
flammen
zu   flammen
Partizip II Sprachausgabe
geflammt
Infinitiv II Sprachausgabe
geflammt   haben
geflammt   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        aufflammen     entflammen     flammen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb flammen
Beispielsatz:
Part Präs Akt (flammend)
Wie ein flammend aufhellender Blitz zogs durch das Gehirn der Frau.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs flammen

3. Ps Pl Prät Ind Akt (flammten)
Knaben zu gleicher Zeit, und ihre Blicke flammten.
Part Präs Akt (flammend)
Wie ein flammend aufhellender Blitz zogs durch das Gehirn der Frau.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Es flammte ihr in die Augen, wo es auch stand, selbst von den Etiketten ihrer Pomadenbüchsen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Die Sonne stand blendend am Horizont und flammte in den Zweigen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Über den Enden der Gänge und an den vier Ecken des Turmes flammte in Schalen Räucherwerk.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (flammten)
Breite rote Streifen flammten im Westen am Himmel.
Part Präs Akt (flammend)
Was sich in Jahren angesammelt hatte an bitterer Enttäuschung und stillem Groll, das brach flammend hervor.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Wer in ihre Nähe kam, den trafen Blicke, in denen der Haß gegen die Herrschenden, der Groll mit dem Schicksal flammte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Ich blickte sie erstaunt an, aber sie senkte nicht die Augen und flammte mich drohend an.
Part Präs Akt (flammend)
Er war flammend rot geworden und sah sich erschrocken um.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (flammen)
Die Augen der Hundertjährigen flammen vor Zorn und Begierde.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird flammen)
Ach, wie wird die grüne Seide flammen, wie werden die Flammen in dem dicken Haar spielen!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Und was flammte denn in ihren Augen?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (flammte)
Eben heute sollte die Unternehmung stattfinden, denn schon seit dem frühen Morgen schimmerte es oben am Moosfelsen wie feuriges Gold und blitzte und flammte ins Tal hinab.

Konjugationstabelle von flammen

Konjugation des Verbs flammen flammen, er flammt, er flammte, er hat geflammt, ich flamme, du flammst, er flammt, wir flammen, ihr flammt, sie flammen, ich flammte, du flammtest, er flammte, wir flammten, ihr flammtet, sie flammten, ich habe geflammt, du hast geflammt, er hat geflammt, wir haben geflammt, ihr habt geflammt, sie haben geflammt, ich hatte geflammt, du hattest geflammt, er hatte geflammt, wir hatten geflammt, ihr... Konjugationstabelle von flammen flammtest, er flammte, wir flammten, ihr flammtet, sie flammten, ich habe geflammt, du habest geflammt, er habe geflammt, wir haben geflammt, ihr habet geflammt, sie haben geflammt, ich hätte geflammt, du hättest geflammt, er hätte geflammt, wir hätten geflammt, ihr hättet geflammt, sie hätten geflammt, ich werde flammen, du werdest flammen, er werde flammen, wir werden flammen, ihr werdet flammen... flammen als Verb konjugiert in Tabelle , sie werden flammen, ich werde geflammt haben, du werdest geflammt haben, er werde geflammt haben, wir werden geflammt haben, ihr werdet geflammt haben, sie werden geflammt haben, flamme du, flammen wir, flammt ihr, flammen Sie, flammend, flammen, zu flammen, geflammt, geflammt haben, geflammt zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum