Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs geben

Die Konjugation des deutschen Verbs geben im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "geben" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er gibt, er gab, er hat gegeben. Das Verb geben ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur geben konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
geben Sprachausgabe
er gibt - er gab - er hat gegeben Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfsverb haben
Wechsel des Stammvokals e: - a: - e · e/i-Wechsel im Präsens und Imperativ
Präsens Sprachausgabe
ich   geb(e)*
du   gibst
er   gibt
wir   geben
ihr   gebt
sie   geben
Präteritum Sprachausgabe
ich   gab
du   gabst
er   gab
wir   gaben
ihr   gabt
sie   gaben
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gegeben
du   hast   gegeben
er   hat   gegeben
wir   haben   gegeben
ihr   habt   gegeben
sie   haben   gegeben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   gegeben
du   hattest   gegeben
er   hatte   gegeben
wir   hatten   gegeben
ihr   hattet   gegeben
sie   hatten   gegeben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geben
du   wirst   geben
er   wird   geben
wir   werden   geben
ihr   werdet   geben
sie   werden   geben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegeben   haben
du   wirst   gegeben   haben
er   wird   gegeben   haben
wir   werden   gegeben   haben
ihr   werdet   gegeben   haben
sie   werden   gegeben   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gebe
du   gebest
er   gebe
wir   geben
ihr   gebet
sie   geben
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   gäbe
du   gäbest
er   gäbe
wir   gäben
ihr   gäbet
sie   gäben
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gegeben
du   habest   gegeben
er   habe   gegeben
wir   haben   gegeben
ihr   habet   gegeben
sie   haben   gegeben
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   gegeben
du   hättest   gegeben
er   hätte   gegeben
wir   hätten   gegeben
ihr   hättet   gegeben
sie   hätten   gegeben
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geben
du   werdest   geben
er   werde   geben
wir   werden   geben
ihr   werdet   geben
sie   werden   geben
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegeben   haben
du   werdest   gegeben   haben
er   werde   gegeben   haben
wir   werden   gegeben   haben
ihr   werdet   gegeben   haben
sie   werden   gegeben   haben
Präsens Sprachausgabe
gib   (du)
geben   wir
gebt   ihr
geben   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gebend
Infinitiv I Sprachausgabe
geben
zu   geben
Partizip II Sprachausgabe
gegeben
Infinitiv II Sprachausgabe
gegeben   haben
gegeben   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    weitergeben     gastgeben     vorgeben     begeben     herausgeben     wiedergeben         umgeben       abgeben     bekanntgeben     dazugeben  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb geben
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Ob wohl die Schleppe richtig lag, dachte ich stumpfsinnig, und etwas wie Neugierde nach dem Spruch, den der Pfarrer mir geben würde, regte sich in mir.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs geben

3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Es nicht zu fremden Leuten geben und dann verleugnen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Das gibt zwei süße Brautfräulein!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Nein, wir wollen sie wie Einquartierung behandeln, gutwillig geben, damit sie keine Gewalt brauchen.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Ich gab mein Wort, Herr Doktor!
1. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Der bin ich, gab ich zur Antwort.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Nach dem Umfang ihrer Einnahme und ihres eigenen Verbrauchs wolle sie geben.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird geben)
Aber das wird sich geben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Hilfe kann es nimmer geben, es ist alles verloren.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Auch denen, die es besaßen, gab es nichts.
Part Perf Akt (gegeben)
Ein kühner Handstreich hätte sie zu Herren an Bord gemacht und ihnen die Möglichkeit gegeben, an einem beliebigen Punkte der Vereinigten Staaten niederzugehen.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gegeben)
Emma hatte ihm den Schlüssel zur Hinterpforte gegeben, während Karl glaubte, er sei verloren gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Er brachte ihn, um ihn dem Arzte zum Lesen zu geben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Ja, wenn Du eine leichtsinnige Frau wärst, wie es ihrer so viele gibt, ja dann hätte ich den Versuch wagen können, aus Egoismus, ohne Gefahr für Dich.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Nun gab es kein Halten mehr.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
stunden vergehen, bevor man auf die mit Felsenblöcken bedeckte Hochfläche, die dem Berge den Namen gab, gelangt, und oben angekommen, erheischt es die größte Vorsicht, um nicht irre zu gehen!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Flauberts anschauliche Schilderung gibt gerade im Charakteristikum eine unmögliche Schlacht.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Jeder, der ihm Fusel gibt, dessen Überzeugung hat er.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
warten Sies ab, daß ist der einzige Rat, den ich geben kann.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Mein Verstand gab ihm recht, aber mein Herz blutete, als wäre ihm die schwerste Wunde geschlagen worden.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Ich bin auch nicht ohne den Herrn, welche Bedeutung immer Sie dem Wort geben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Nadinsky nickte, wandte sich an den Diener und gab den Auftrag, der Wagen sollte um die sechste Morgenstunde am Tor sein.
Part Perf Akt (gegeben)
Zum Schutz gegen den Regen hatte Erasmus eine Lederkapuze umgeschlagen, die ihm der Kutscher gegeben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Ich hoffe, meine Jenny, daß die Dinge sich so einrichten lassen, um unser Zusammensein zu ermöglichen und mir zu gestatten, Dir vor meinem Tode meinen väterlichen Segen zu geben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Es ist ein Ersatz, den Gott mir gab, und für den ich ihm täglich danke.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Jennys lebendiger Geist mußte ihn besonders anziehen, und früh schon beschäftigte er sich mit ihr, nie müde, ihre Fragen zu beantworten und ihren Interessen eine ernste Richtung zu geben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Und er, er konnte ihr nur eines geben, was sie brauchen konnte, ein sicheres Auskommen.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird geben)
Bald wird der Merkhammer das erste Zeichen geben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Eine allgemeine ordnende Vernunft, ein auf dem gleichen humanen Anspruch aller einzelnen ruhendes Gesetz gibt es nicht.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Weil ich dann den anderen Befehle geben muß.
Part Perf Akt (gegeben)
Zeitungen gegeben, wo alles drinstand .
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Aber da gab es einen Umschwung.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gegeben)
Mit dem alten Herrn schien ers ja gründlich verdorben zu haben, nach anfänglichem Wohlgefallen hatte es ein ziemlich unverhohlenes Mißvergnügen gegeben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Na also, im königlichen Dienst darf es ja wohl keine Empfindlichkeit geben, aber wir alle sind doch nur Menschen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Auch dem Langmütigsten lief einmal die Galle über, und dann gab es Kleinholz ringsum.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegeben)
Auch damit ist ein Inhalt noch nicht gegeben.
Part Perf Akt (gegeben)
gegeben in Rom in St.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Bei Morelly schon findet man den Gedanken, daß die natürlichen Anlagen und Neigungen die Möglichkeit geben, einen Gesellschaftszustand zu errichten, der auf voller Freiheit und Gleichheit beruht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Daumer gab, so gut er es vermochte, den Inhalt der Unterredung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Und da war noch eines, was Caspar zu denken gab.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Anfänglich gibt er sich den Anschein, als wenn er es wäre, und schließlich wird es ihm zur Gewohnheit.
Part Perf Akt (gegeben)
Ich hatte Wort gehalten und ihm sein Geld bereits gestern gegeben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Der kriegführende Staat gibt sich jedes Unrecht, jede Gewalttätigkeit frei, die den Einzelnen entehren würde.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Ein ausgezeichnetes Beispiel für die Plastizität des Seelenlebens gibt der Schlafzustand, den wir allnächtlich anstreben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Doch auch auf hansischer Seite gab es viele, die der Ausgang des Streits nicht befriedigte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Donnerwetter, er will ihm die Hand geben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Na also, Becky, wir müssen hier bleiben, wos Trinkwasser gibt.
Part Perf Akt (gegeben)
Sie hatte gearbeitet, Unterricht gegeben, um die ihr gebührende Entlohnung gebettelt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Gerhart gab den Pferden die Zügel und fuhr die jetzt ziemlich steil ansteigende Straße rasch hinauf.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (geben)
Aber was konnten sie mir geben, seit ich sie aus der Kirche hatte kommen sehen und dieser Tag und die halbe Nacht so trostlos vergangen waren!
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gegeben)
Sie hatte es ihr gegeben, dieser Bordelldame.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Jeder gab, der eine weniger, der andere mehr, je nachdem der Geldbeutel beschaffen war und das Herz.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Nach der Tat so gab ihm einer von den Herrn einen Geldbeutel, worin zweihundert Dublonen waren.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
hatte man den Sarg einmal geschlossen, so gab es keine Hoffnung mehr.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Und es gab auch Zeiten und Stunden der Erholung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Freilich gab es auch sogenannte bessere Familien, über die der Alkohol keine Macht besaß, aber die waren in ganz geringer Zahl.
Inf mit zu Präs Akt (zu geben)
Die künstlerische Kritik braucht sich also mit meinen Reiseerzählungen nicht zu befassen, weil es gar nicht meine Absicht ist, ihnen eine künstlerische Form oder gar Vollendung zu geben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Er gab sich alle Mühe, mich und meine Frau davon zu überzeugen, daß er ein ganzer Kerl sei.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (gibt)
Bei dieser Gelegenheit gibt sie Ihnen Ihr Honorar.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Sachsenstimme war so gehalten, daß Lebius wieder umlenken konnte, falls ich das Geld nun endlich noch gab.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Auch da gab es Schlacken, und zwar mehr als genug.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (gab)
Ein Jeder durfte mich verdächtigen, mich beleidigen, auf mich einschlagen, denn überall gab es einen Paragraphen, der ihn schützte.

Konjugationstabelle von geben

Konjugation des Verbs geben geben, er gibt, er gab, er hat gegeben, ich gebe, du gibst, er gibt, wir geben, ihr gebt, sie geben, ich gab, du gabst, er gab, wir gaben, ihr gabt, sie gaben, ich habe gegeben, du hast gegeben, er hat gegeben, wir haben gegeben, ihr habt gegeben, sie haben gegeben, ich hatte gegeben, du hattest gegeben, er hatte gegeben, wir hatten gegeben, ihr hattet gegeben, sie hatten gegeben, ich werde geben,... Konjugationstabelle von geben r habe gegeben, wir haben gegeben, ihr habet gegeben, sie haben gegeben, ich hätte gegeben, du hättest gegeben, er hätte gegeben, wir hätten gegeben, ihr hättet gegeben, sie hätten gegeben, ich werde geben, du werdest geben, er werde geben, wir werden geben, ihr werdet geben, sie werden geben, ich werde gegeben haben, du werdest gegeben haben, er werde gegeben haben, wir werden gegeben haben, ihr ... geben als Verb konjugiert in Tabelle werdet gegeben haben, sie werden gegeben haben, gib du, geben wir, gebt ihr, geben Sie, gebend, geben, zu geben, gegeben, gegeben haben, gegeben zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum