Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        ausgehen         entgegengehen       hergehen     gehen         entgehen     zurückgehen     kaputtgehen         eingehen       vorausgehen         angehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wir gehen drüben, auf der anderen Seite der Straße, sagten die Buben.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Daraus wird aber nichts, wenn wir gehen.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Inzwischen waren aber auch die Schwestern weg und bis er ihnen nach ins Haus ging, hatten sie eben die Türe hinter sich geschlossen.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie machten sich an ihre Arbeit wie sonst und alles ging seinen geregelten Gang.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging in den Krug, trank einen Schnaps und setzte sich in die kleine Laube hinter dem Hause.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
So lies, ich gehe zum Wirt.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Also wollen Sie gehen, Herr Pfarrer?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging der alte General in Pension.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Bald jedoch ging er selbst.
Part Perf Akt (gegangen)
Ja, so ists mir auch gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dabei ging er so weit, zu erklären, daß die Sklaverei, wenn sie auch nur in einer einzigen Beziehung geduldet werde, über kurz oder lang alle wieder zu Sklaven mache.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Denn so ging das ja nicht.
Inf Präs ZPas (gegangen sein)
Er suchte die Vertreter der Zeitungen, aber sie mußten bereits gegangen sein.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Er war von ihnen gegangen, und damit war alles zu Ende gewesen zwischen ihm und den Genossen seiner Jugend.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Die alte Frau Bovary hatte das Mädchen eines Abends, als sie durch den Flur ging, in der Gesellschaft eines nicht mehr besonders jungen Mannes überrascht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das ging soweit, daß er es selbst ausfegte.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Von da an führte mein Weg, wenn ich zu den Eltern ging, regelmäßig bei ihr vorüber.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Auf seinen Arm gestützt, mit tief gebeugtem Nacken ging ich die Treppen hinab.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
schweigend gingen die beiden weiter, und immer lag Carlos Hand auf dem Arm des Blinden.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Und sie gingen weiter, gingen, gingen stundenlang.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen Sie nur, laufen Sie, um Himmels willen!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie kehrte noch einmal um, und sie redeten wieder eine Weile miteinander, dann ging Aurora.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie erhob sich und ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Man ging leise, man sprach ohne merklichen Aufwand von Stimme.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging langsam und hielt den Jungen an der Hand, der anscheinend unaufhörlich plapperte, denn sein kleines Gesicht war fortwährend zu ihr emporgewandt, während er den unebenen Weg entlang stolperte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wie es dem Kranken und jemandem besser ging.
Part Perf Akt (gegangen)
Vorgestern, wie er als Frischverlobter von Hospel gegangen war, da war auf dem langen Weg die alte Zeit an ihm vorübergezogen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Also Sie gehen bestimmt?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Sell geht nit, Herr Hauptmann!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er machte sich auf und ging ins Kasino.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Gaston versuchte, ihm mit der Peitsche zu helfen, so gut es ging, sobald er aber in Schritt fallen wollte, trieb er ihn unbarmherzig vorwärts.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Es gingen alle meine Bahn, kommen alle vor seinen Zorn, gehen alle an ihm verlorn.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Darauf ging man zum Sohne und zur Alten hinunter, um den Kaufvertrag zu unterzeichnen und die Summe zu quittieren.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Hedwig sah noch eine Weile zu, bis sie alle fort waren, dann ging sie weiter.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen wir darum einen Schritt weiter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er konnte ein Bettler auf der Landstraße werden, betrunken am Grabenrande liegen, in Lumpen gekleidet gehen, sich zu den Landstreichern halten.
Inf mit zu Präs Akt (zu gehen)
Sie hatte es gelernt, krumme Wege zu gehen, sie log, wenn es nötig war, und stellte sich oft dümmer als sie war, um Vorwürfen zu entgehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wer geht wohl sicherer als der, den Gott selber bewachen muß?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Ritt ging weiter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging zur offenen Tür, blieb stehen und spähte zwischen den Weinranken und dem blühenden Unkraut, welche zusammen den ,,Garten ausmachten, hindurch.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie standen auf und gingen weiter, Hand in Hand und hoffnungslos.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wir wollen noch durch den Garten gehen, eh die Sonne ganz hinunter ist.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Max, sagte Jenny, das geht so nicht mehr.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging sie, ohne auf seinen Ruf zu achten, davon und war ihm bald aus den Augen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Mit der Zeit ging es besser.
Inf mit zu Präs Akt (zu gehen)
Es will es nicht so zeigen, aber man kanns sehen, es fällt ihm schwer zu gehen.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum