Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
      gehen       vorübergehen         heimgehen       entlanggehen         einhergehen       abgehen         hineingehen       zergehen         vonstattengehen     darangehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Fremde ging bald darauf in die Zornsche Offizin und fragte nach einem chemischen Medikament.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

Part Perf Akt (gegangen)
Ihr Vater musste den Brief so verstanden haben, als sei sein ganzer Besitz in Amerika verloren gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging so rasch sie konnte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So machte sie sich keine Gewissensbisse daraus, sich neben dem, mit dem sie ging, noch eines andern zu versichern, mit dem sie tanzte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber es musste sein, und er ging zum dritten Mal.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Die Strassen waren ihnen fast unbekannt und dennoch vertraut was da vor sich ging.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Wieder gingen sie eine lange Strecke.
Part Perf Akt (gegangen)
Nachdem er mehrmals im Zimmer auf und ab gegangen war, raffte er sich zusammen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Zuletzt war er zu seiner Mutter gegangen, die schon wiederholt nach ihm gefragt hatte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
In der Annahme, die Fraktion werde bei Beratung der Vorlage durch einen ihrer Redner gegen dieselbe scharf ins Zeug gehen, schrieb ich Motteler unter dem 20.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Hier allerdings hat die Kellnerin in ihrer Zuvorkommenheit noch weiter zu gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
wollen wir einen Weg nicht zusammen miteinander gehen, so geht jeder seinen eigenen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Und glücklich war er, als er endlich durch die helle und kalte Winternacht heimwärts ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Drittes Kapitel Am andern Morgen, als Emma kaum aufgestanden war, sah sie den Adjunkt über den Markt gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging ganz langsam, in Hausschuhen, ohne die Füße zu heben.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sylvester hatte die Empfindung, er komme nicht vom Fleck, trotzdem er und seine Leute schnell gingen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
So bestimmten denn die Alten, daß er ohne Geleit, die Hände auf den Rücken gebunden, von seinem Kerker bis zum Khamonplatze gehen sollte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Geronimo und Carlo gingen hinunter, Geronimo sang, Carlo hielt den Hut hin, und die Reisenden gaben ihr Almosen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Darauf empfahlen sich die Beiden und gingen weiter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Eines Tags, als er vom Krankenhaus zurückkam, wo etwas Besonderes vorlag, und gedankenvoll durch den Flur ging, sah er fremde Reisekleider dort hängen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Am Nachmittag ging Arnold ins Dorf.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Am Abend gröhlt und plärrt der Narr im Schmelzwerk, daß nach Einbruch der Nacht kein Mensch mehr den ohnehin verrufenen Weg zu gehen wagt.
Part Perf Akt (gegangen)
Es ist unfaßbar, daß Binia zu Thöni gegangen sei, aber was das Auge sieht, glaubt das Herz.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und plötzlich geht die feste Sage unter denen von St.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging zum Oberarzt, der kaum Zeit hatte, ihr Rede zu stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging weiter, ohne auf Weg und Richtung zu achten.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
geht nur solange voran!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Denn es geht ja doch bald wieder los!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging, die Hände in den Taschen, rauchend im Zimmer auf und ab.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Die würden mich nicht einen Schritt weiter treiben, als ich zu gehen entschlossen wäre.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das da hier geht einem doch nah!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er konnte keinen klaren Gedanken fassen, nur ein dumpfes Gefühl war in seiner Brust, sein Schicksal ging weiter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ein Donnerwetter zog sich über schuldigen Häuptern zusammen, die da geglaubt hatten, der alte Schlendrian könnte so weiter gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Gaston versuchte, ihm mit der Peitsche zu helfen, so gut es ging, sobald er aber in Schritt fallen wollte, trieb er ihn unbarmherzig vorwärts.
Part Perf Akt (gegangen)
Es sind tote Wälder, die den Fluß hinabgleiten, Schiffshölzer, die bald in die Salzmeere reiten, Tote Leiber, um die einst grüne Kleider gehangen, Über deren Falten die Sonne streichelnd gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Bevor Sie gehen, möchte ich Sie unbedingt sehen, machen Sie eine Eingabe in der Kommandantur.
Part Perf Akt (gegangen)
Aber während dies alles vor sich gegangen, ist die Zeit verstrichen, und Marianne hat Sjö erreicht.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Aber was ihm zu Herzen geht, ist, daß der alte einäugige König des Waldes gefallen ist, ohne daß er Gelegenheit gehabt hat, eine Kugel auf ihn abzuschießen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Und schließlich ging er, halb wider Willen, aber vom Schicksal getrieben, hin, um Frau Gustava Sinclaire zu suchen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Alles, was anderwärts Bitterkeit und Streit hervorgerufen hätte, ging hier ohne Klage und Schmerz.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Dein Pferd geht sicherer als du.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging zur offenen Tür, blieb stehen und spähte zwischen den Weinranken und dem blühenden Unkraut, welche zusammen den ,,Garten ausmachten, hindurch.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
darf ich jetzt spielen gehen, Tante?
Part Perf Akt (gegangen)
Toms Herzeleid schwand, und er schloß sich der Prozession an, nicht weil er nicht tausendmal lieber anderswohin gegangen wäre, als vielmehr unter dem Zwang eines schrecklichen, unerklärlichen Antriebs.
Part Perf Akt (gegangen)
Als die letzte Schinkenkruste den Weg alles Eßbaren gegangen war, streckten sich die Burschen auf dem Grase aus, erfüllt von Behagen.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Du weißt doch, den Sonntag, als ich zum Picknick ging, war in seiner Schenke noch alles in Ordnung.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Der Wolken, Luft und Winden Gibt Wege Lauf und Bahn, Der wird auch Wege finden, Wo dein Fuß gehen kann.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
So, sagte der Onkel, nun gehen wir.
Inf mit zu Präs Akt (zu gehen)
Ich gab keine Ruhe, bis wir die Erlaubnis erhielten, nochmals zu gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Damit ist man aber nicht etwa schon ganz unten im Abgrunde angelangt, sondern es geht noch tiefer, immer tiefer, bis zum äußersten Verbrechertum.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum