Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        hingehen         draufgehen     begehen     zurückgehen       verlorengehen       zugehen         einhergehen       vorausgehen       entgegengehen     vonstattengehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So zieht der andere vor den Gehenkten den Hut ab, und die Gehenkten, weil eben der Wind aus Westen ging, drehten sich und machten Front.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er getraute sich anstandshalber nicht so schnell zu gehen.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Nein, sagte Frieder, Harmonika muß man nicht lernen, das geht von selbst.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber er nickte ihr freundlich zu und ging.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging, den Hut zu holen, der auf dem Esstisch lag.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er musste bleiben, bis sie ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging der alte General in Pension.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Probier es nur, dann wirst Du schon sehen, dass es geht.
2. Ps Sg Prät Ind Akt (gingst)
Du gingst aber doch, weil Deine Gedanken Dich dazu trieben!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Jetzt ging es ihrer Liebe entgegen!
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Peter ist irr gegangen und merkte dies erst, als nach langem Marsche der muntere Albbach noch immer nicht in Sicht treten wollte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie hielt einen Augenblick inne, etwas erschöpft und erhitzt von dem langen Sprechen, aber schon ging es weiter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Vor ihm her ging eine Frau.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging schwerfällig, den Kopf ein wenig eingezogen, die beiden Hände in segnender Haltung.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Mein Abendbrot, das man mir brachte, blieb unberührt, die Mahnung der Jungfer, schlafen zu gehen, unbeachtet.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Er geht gerad ins Dorf hinunter.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich ging jeder Regung ihrer Seele, jeder Spur ihres Daseins nach.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ach gehen Sie, gehen Sie lieber weg.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
geht es Else etwa wieder schlechter?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Einzelne Teile gehen bis in rom.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Majestät Interessen beziehen kann, ist es, denke ich, richtig und notwendig, Sie mit aller Offenheit über das zu informieren, was in meiner Nähe vor sich geht.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er wolle kein Wort reden, sich nicht rühren, gleich wieder gehen.
3. Ps Sg Präs Ind VPas (wird gegangen)
Ich denke, zu Ragnis Grab wird sie gegangen sein!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als Arnold satt war, bezahlte er und ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Anna erhob sich und ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Eines Tages ging er doch durchs Dorf und stand plötzlich vor dem verhaßten Mann.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Peter bis auf die Knochen ging.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich überlegte mir auf dem Weg ins Lazarett eine Rede, und, wie es mit meinen meisten Reden geht, ich kam nicht dazu, sie zu halten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das ging nicht so leicht, wie es gesagt ist.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich darf dich nur ansehen, und ich weiß, das geht nicht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ganz erbärmlich kam er sich vor, aber es ging nicht anders, er mußte die Fessel wieder abstreifen, in die er sich bei nicht ganz klaren Sinnen verstrickt hatte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sie müssen ja sofort zum Herrn Oberst gehen mit meinem Urlaubsgesuch.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als sie gegangen war, stand Carlsson auf und ging nach.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wiedemann ging erquickt von dannen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen wir darum einen Schritt weiter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging nicht weit und entfernte sich auch nicht vom Wege.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er muß gehen und darf nicht fahren.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Auf seinem Gut ging alles seinen ruhigen Gang.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Man hat sie dort gehen sehen, klein, rundrückig, im Fellkittel und mit silberbeschlagenem Gürtel.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Dann wurde das Nachtgebet gesprochen, und wir gingen zur Ruhe.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Was geht mich Konsul an?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Was geht mich der Freiherr von Marning an?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Was ging in ihm vor?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Es war keiner ausser ihm in den zwei Kammern, durch die er nun hin und her ging.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Von da geht die Verdichtung der Idee weiter.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
Jetzt gehst du ins Wasser und ich in den Stall und hole Milch, und nachher kommen wir hinein zusammen in die Hütte und essen zu Nacht, dann sag ich dirs.
Inf mit zu Präs Akt (zu gehen)
Komm, Trineli, komm, sagte beschwichtigend die Alte, die einen solchen Ausbruch nicht erwartet hatte, komm, wir müssen nun unser Abendbrot essen, und dann wollen wir beten und zu Bett gehen.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum