Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
      ausgehen       durchgehen     herausgehen         umgehen       nachgehen     verlorengehen       weggehen     vorbeigehen     schlafengehen     niedergehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber ihr Widerstand spornte seinen Eifer noch mehr an, und als er fertig war, ging er ins Ausland, um dort weiter zu studieren.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Es ist doch auch so kalt, geht lieber hinauf!
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber ehe sie hinaustraten in den nassen Hof, mußten doch die Stiefel angezogen werden und das ging nicht so ganz ohne jegliches Geräusch, nicht ohne Geflüster.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Frau Pfäffling wollte heute mit ihrem Mann gehen, unter den Kindern gab es ein Beraten und Flüstern.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
gehst du auch trocken?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Nein, lassen Sie mich meine Wege gehen, Weg und Ziel sind mir ganz klar.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging ins andere Zimmer.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Nur konnten sie nicht verhindern, dass ein letzter Blick vom Vater zum Sohn ging, ein Blick voll Liebe und Stolz.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich meine, kommen immer die gleichen Leute wieder, und geht es immer weiter?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber ihr Widerstand spornte seinen Eifer noch mehr an, und als er fertig war, ging er ins Ausland, um dort weiter zu studieren.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Nein, das geht nicht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Man saß dort nicht mehr, sondern alles stand dicht durcheinander, kam und ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie stürzte aus dem Zimmer, wobei sie die Tür so heftig hinter sich zuschlug, daß das Barometer von der Wand fiel und in Stücke ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Leo fürchtete schon, sie könne wieder in die Kirche gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Bei mir geht alles wie geschmiert!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
ging da nicht oben einer?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Allein als ich zu diesem Entschlusse gekommen war, hatte auch meine Abmattung den Gipfelpunkt erreicht und ich konnte kaum 20 Schritte gehen, ohne ausruhen zu müssen.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
gehst du zur Reunion heut abend?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wir schrubbern und kochen, während die Herrschaft spazieren geht, .
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich ging zum Parteivorstand, um die Einsetzung eines Schiedsgerichts zu fordern.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sie gehen weiter .
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Die Weinende verstummte, erhob sich und ging gegen das Haus.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Was ging sie das alles an?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Um etwa einigen Kanzlistenseelen aus dem Wege zu gehen, die Dir Deine Semmel, die Du mehr hast als sie, beneiden, weil Du nicht gleich ihnen Maultierhandwerk treibst?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging jede Woche zur Beichte, und in ihrem Zimmer stand ein kleiner Hausaltar, vor dem sie betete.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Es ist gut, antwortete er und ging.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Die Schwestern gingen miteinander, es war nicht weit.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
bewundernd erzählten sie, wie er die Lehrer in der Gewalt habe, und daß er seine Stunden nach eigenem Belieben wählen und kommen und gehen könne, wie es ihm gerade passe.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging langsam und hielt den Jungen an der Hand, der anscheinend unaufhörlich plapperte, denn sein kleines Gesicht war fortwährend zu ihr emporgewandt, während er den unebenen Weg entlang stolperte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Ohne ein Wort darüber zu verlieren, gingen sie, um Ole zu suchen, verpaßten aber den Richtweg und kamen hinunter auf die Strandstraße.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Dein Vater ist ein Welscher, Rico, und siehst du, dort unten gehen allerhand Dinge, von denen wir hier in den Bergen nichts wissen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wohin gehen wir denn?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wie es weiter geht und Sommer wird.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er war ein schlank gewachsener, sauberer, anstelliger Bursche, der immer gut gekleidet ging, städtische Manieren zur Schau trug und lebhaft und drollig zu plaudern wußte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Peter nach Hospel geht, hört sein Hämmern in der fernen Höhe, wer gegen Sonnenuntergang von dort zurückkehrt, hört es noch.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging sie, tief in sich gekehrt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Mir ist in der Tat nicht ganz extra, und ich möchte am liebsten zu Bett gehen.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Aber ich gehe sehr gerne hierher, denn es hat den Anschein, als wenn das Geschäft des Verschwörens nur bei besonders guten Weinen gedeiht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Es ging gegen Mittsommer.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Sehr zu Herzen war der Auftritt am Grabe dem Pfarrer Fuhrmann gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Dein Pferd geht sicherer als du.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Du kannst morgen gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
So geht es dir grad wie dem Geiste deines Esels, der auch nur seine Sprache versteht.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
weißt du, du nimmst die Katze und gehst auf den Kirchhof gegen Mitternacht, dahin, wo ein Gottloser begraben ist.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Weshalb ging sie unter fremde Leute, in eine fremde Stadt?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das geht mich gar nichts an!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen Sie doch selbst kassieren!
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Ich finde in ihr Komisches und gehe betrachtend in die Komik ein.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber betraf es etwa ihn allein, ging sie nicht auch den andern so, wie er es herausgefunden hatte, in Sekunden, auch wenn sie es nicht wussten?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ich ließ ihn unverrichteter Sache wieder gehen, ohne über die Ursache seiner Sendung besonders nachzudenken.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum