Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    eingehen       entlanggehen         vorbeigehen       hergehen         vorgehen         sichergehen       vorausgehen     schiefgehen       angehen         durchgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Aber es muß doch auch einmal sein, daß ich zu meinem eigenen Mütterlein wieder gehe, eben weil man seine Mutter so lieb hat, das verstehst du ja.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging, ihm und den Kindern zu öffnen, sie waren es aber nicht, die geklingelt hatten, Walburg stand vor der Türe.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Du bist heute abend krank, Edmund, sagte er, und möchtest lieber zu Bette gehen als vorspielen.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Geschäftig ging sie heute, alles voraus bedenkend, hin und her im Haus.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und sie wendet sich und geht, um sich zum Spaziergang fertig zu machen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er nahm Hut und Stock und den kleinen Koffer und ging leise die Treppe hinunter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Allein getraute sie sich nicht zu gehen.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
geht, geht, lieben Kinder!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das Talent geht nicht unter, meinte er, das wirkliche Talent nicht.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie verstummten beide und gingen weiter, ohne sich anzusehen.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Na, wenn Sie nicht gehen wollen, so geh ich!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Die Dienstboten aber würden sich in freie Arbeiter verwandeln, die ebenso wie diese in die Fabrik, in die Zentralküchen gingen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Es geht nicht anders!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Diener versagte es sich jetzt nicht, mit den Achseln zu zucken, aber er ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber das ging nun einmal nicht.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
So lassen Sie uns unverzüglich ans Werk gehen, Onkel Prudent .
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sie gehen auch hin?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging ruhig weiter.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Oder sie ist als Sünderin von hinnen gegangen .
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Aber wo die rechte Liebe weg is, geht auch die Ehrfurcht und der Gehorsam .
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Wir gingen auch ins Dorf und besuchten die Insten.
Part Perf Akt (gegangen)
Niemand besaß den Schlüssel, und der Glaube, der über sie hinwegträgt zu sonnigen Welten jenseitiger Vergeltung, war mir verloren gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ich würde einfach zugrunde gehen, wenn ich mit dem Gesindel, das Ihre Partei groß gefuttert hat, auf gleich und gleich verkehren müßte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Jetzt will ich aber gehen, es ist Zeit.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Es geht einem so bei ihm, es war immer so, es geht allen so.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als der Sommer und damit das schicksalsvolle Jahr zu Ende ging, erinnerte sie sich der Verabredung mit den Freunden.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Majestät Interessen beziehen kann, ist es, denke ich, richtig und notwendig, Sie mit aller Offenheit über das zu informieren, was in meiner Nähe vor sich geht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Kallem stand auf, zwischen Furcht und Hoffnung schwankend, nahm sein Buch, hielt es gegen das Licht, legte es wieder weg, und ging wieder ans Bett, um zu messen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Abends ging es ihm gar nicht gut, so daß er das Zimmer hüten mußte.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Nein, er ist vor einer Weile nach Hause gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als Susi es suchen ging, da saß es mitten unter altem Gerümpel des Estrichs, einen zerlumpten Rock seiner Mutter selig um das eigene Kleid gelegt.
Part Perf Akt (gegangen)
Sobald der Vater aus dem Haus gegangen war, wurde er nachlässig und grob, er kam alle paar Augenblicke aus der Poststube und schenkte sich Wein ein.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Peter nach Hospel geht, hört sein Hämmern in der fernen Höhe, wer gegen Sonnenuntergang von dort zurückkehrt, hört es noch.
Part Perf Akt (gegangen)
Ein paar von den Knechten sind schon ausgerückt und unter das Volk gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Es tut mir in der Seele weh, daß ich eine liebenswerte Frau so kränken muß, aber es geht nicht anders, wenn ich wahrhaftig bleiben will.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen Sie nicht so langsam, Hauser, meine Zeit ist knapp.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Sehr zu Herzen war der Auftritt am Grabe dem Pfarrer Fuhrmann gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und dann geht sie, Flüche murmelnd und den Stab schwingend.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Dann wurde das Nachtgebet gesprochen, und wir gingen zur Ruhe.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
weißt du, du nimmst die Katze und gehst auf den Kirchhof gegen Mitternacht, dahin, wo ein Gottloser begraben ist.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Habs versucht, aber s geht nicht, Tom!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und wenn man geht, und man hat sie alle gesehen, so ist da noch ein Knabe.
1. Ps Sg Präs Ind ZPas (bin gegangen)
Dann bin ich nach Florenz gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Aber so geht es.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Mit der Zeit ging es besser.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
Also mein ich, du gehst ruhig aufs Amt und machst Anzeige und wartest ab, was das Gericht dazu sagt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So ließ sie alles gehn, wie es ging.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wohin gehen wir denn?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
So mußte es sich nicht an den Waschtrog stellen, es durfte die ganze Woche in die Schule gehen.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum