Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
      einhergehen       vorübergehen         herangehen         fortgehen     hervorgehen         zugehen     spazierengehen     vorausgehen         losgehen       zurückgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und dann geht der Gedankenweg weiter, zu einer anderen in jener Frühzeit Verstorbenen, der Großmutter, die wie ein freundlicher, stiller Geist in einem anderen Wohnraum hauste.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

Part Perf Akt (gegangen)
Ihr Vater musste den Brief so verstanden haben, als sei sein ganzer Besitz in Amerika verloren gegangen.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Herr Pfäffling war eine Straße weit gegangen, da trieben ihn seine Gedanken wieder rückwärts.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging nicht durchs Dorf, sondern auf einem Wiesenweg hinten herum.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das geht doch nicht, sagte er laut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Hund ging zwischen ihnen, die Leine wanderte unversehens von einer Hand in die andere.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Leine an, aber da das Pferd im Trab blieb, liess er es gehen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Zuletzt war er zu seiner Mutter gegangen, die schon wiederholt nach ihm gefragt hatte.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Leider ist es uns ganz gegangen wie Ihnen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Endlich gingen sie beide.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Verderblich wirkt auch sie nur durch die Bedingungen, unter denen sie vor sich geht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber die Verleihung der Medaille hatte ihn doch etwas innerlich erregt, da die andern so viel Wesens davon machten und ihn anstaunten, wo er ging und stand.
3. Ps Pl Prät Ind ZPas (waren gegangen)
Die übrigen vier waren fast gleichzeitig durchs Ziel gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann verabschiedete man sich und ging voneinander.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Die Lanzen waren zu schwach und gingen entzwei.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Es war gut sein bei ihnen, und wer davon ging, dem kam die Welt draußen doppelt häßlich, unharmonisch, laut und herzlos vor.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wer draußen im Wald den Sommer suchen ging, den empfingen die Kiefern schwarz und ernst und die blumenlosen Felder.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wohin geht ihr Flug?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Mir war, als hörte ich draußen jemand gehen, sagte er, wie um sich zu entschuldigen, daß er gerufen hatte.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Nein, er ist vor einer Weile nach Hause gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er mochte nicht so von Arnold gehen, wie er innerlich schon von ihm gegangen, darum blieben sie noch ein paar Stunden beieinander.
Part Perf Akt (gegangen)
Er blieb sitzen, bis der letzte gegangen war und bis Arnold kam.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Nun ist sie schon gegangen und ohne mich!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ul aber meinte, versuchen wollte er es doch und ging los.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Hin und her ging es, bald nach rechts, dann geradeaus, dann halb links und so in einem fort.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging er zum Prediger und ließ sich von dem die Gnitten vertreiben.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Na, und nachher richtete man sich miteinander ein, so gut es eben ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das Leben ringsum ging seinen Gang, nur wenige hätten den Kopf nach ihm gewandt, wenn er in Gewissensbedrängnis den kurzen Schritt ins Dunkle getan hätte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Carlsson fuhr schnell in die Hosen und ging hinaus, um sich zu waschen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und wenn es schief geht, so nehmen sie den, ders am besten tragen kann.
3. Ps Pl Prät Ind ZPas (waren gegangen)
Einige waren an Land gegangen, um einen Schnaps zu trinken, ein Butterbrot zu essen, Kaffee zu kochen.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird gehen)
Die Unternehmung selbst ist örtlich gebunden, aber die Aktie, das Kapital, wird immer beweglicher und kann von Hand zu Hand oder auch von Land zu Land gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Bevor Sie gehen, möchte ich Sie unbedingt sehen, machen Sie eine Eingabe in der Kommandantur.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Asmus ging wieder zum Arzt und kniff und rieb rechtzeitig seine Augen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
gehen wir darum einen Schritt weiter.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Die Geliebte seiner Jugend geht nicht neben einem verachteten Schuft, der des Amtes unwürdig ist, das er zu übernehmen gewagt hat.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie winkte ihrer Begleiterin und ging.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Im Laufe des Nachmittags ging ich, um mir die Stadt anzusehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Dieser ist ein Christ wie ich, und dieser ist ein Moslem, der nach Mekka gehen will.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Zum Kuckuck auch, das geht doch nicht allein um mich und meinen Herrn Filius, es geht ja um das Wohl von Tausenden.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sie wendet sich zu gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
geht euch gut, was?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wie geht es ihnen?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So ließ sie alles gehn, wie es ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Doch gab sie nun dem Schreiner Andres die Hand zum Abschied, sie mußte gehen und ihrem Mann mitteilen, daß Andres schon reisefertig sei.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Diese Menschheitsfrage ist seitdem durch alle Zeiten und alle Länder des Erdkreises gegangen, laut rufend und laut klagend, hat aber nie eine Antwort erhalten.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum