Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
      hinausgehen       hervorgehen       auseinandergehen       hochgehen     vorgehen       gutgehen       vorübergehen       schiefgehen         schlafengehen         losgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Beweise, daß in deinem Seelenleben beständig viel mehr vor sich gehen muß, als deinem Bewußtsein bekannt werden kann.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das geht nicht immer.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
Part Perf Akt (gegangen)
Ja, jetzt sind wir da, antwortete der Mann, und der Blessommer fand, es sei recht schnell gegangen.
Part Perf Akt (gegangen)
Nachdem er mehrmals im Zimmer auf und ab gegangen war, raffte er sich zusammen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Propst, als sie gehen wollten.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Aber sicher, er geht nicht.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber die Verleihung der Medaille hatte ihn doch etwas innerlich erregt, da die andern so viel Wesens davon machten und ihn anstaunten, wo er ging und stand.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie sollten ihre eigenen Wege gehen, wie er die seinen ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ehe die Yonviller aufständen, konnte sie nach der Hüchette gehen, eine Stunde dort verweilen und wieder zurückkommen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Sechs Mark, und wanns arg gut geht, achte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Wir ritten langsam und sprachen kein Wort, selbst der Hufschlag der Pferde klang gedämpft, als ob sie auf tiefen Teppichen gingen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Endlich konnt ich gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
In sausender Fahrt ging es bergab.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Und sie gingen weiter, gingen, gingen stundenlang.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Was gehen mich die Werke des Herrn Merlin an?
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Das ganze Gesinde war zur Kirchweih gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wolle sich Maria Jakowlewna zur Ruhe begeben, so werde sie gleich wieder gehen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Das Hin und Her der Rede war schnell gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wohin geht ihr Flug?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Majestät Interessen beziehen kann, ist es, denke ich, richtig und notwendig, Sie mit aller Offenheit über das zu informieren, was in meiner Nähe vor sich geht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Und der Bote legte den Pack oben hin auf den Kleiderschrank und ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Jetzt kannst du gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wie es dem Kranken und jemandem besser ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Aber er hatte den Mut nicht, zu Vroni zu gehen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Oft saß er im Teufelsgarten, kaum verborgen vor denen, die des Weges gingen, ließ die Sonne auf den Rücken scheinen und horchte auf das einförmige Klappern an den Weißen Brettern.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ihr geht es gut.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Es ist besser, ich gehe.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Da schleudert er ihr den Brief des Garden vor die Füße und geht.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Jetzt ist er halt gegangen, und Binia wird froh sein.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Eine riesige Termite, die in der winzigen Ameisenwelt, ein Held, der unter den Händlern zugrunde gehen muß.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sehr viel gehen sie dich an!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich darf dich nur ansehen, und ich weiß, das geht nicht.
Part Perf Akt (gegangen)
Er sah seinen toten Bruder vor sich, seinen Bruder Leonhard, der an seinem Leichtsinn zugrunde gegangen war.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
sollte sie gehen und wiederkommen, um ihr Erbe vergeudet, ihre Schmieden leer, ihre Pferde ausgehungert und ihre Dienstboten fern zu finden?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
In den Keller ging sie, klopfte an die Fässer und ließ die Hand über die Borde mit den Weinflaschen gleiten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Weshalb darf so viel Kummer seinen Gang gehen, bis er sich in der Wüste verirrt oder in den Sumpf versinkt oder vom Berge herabstürzt?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich habe meinem Pferd, wenn es bergan ging, nicht die Sporen gegeben, ich habe die Kühe im Winter nicht hungern lassen.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Nach dem Abendbrote gingen wir schlafen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wohin gehen die andern?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging in den Garten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Huckleberry kam und ging, wie er mochte.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
weißt du, du nimmst die Katze und gehst auf den Kirchhof gegen Mitternacht, dahin, wo ein Gottloser begraben ist.
Part Perf Akt (gegangen)
Aber man kann einen Schlüssel nicht als Mörder hängen und so, nachdem der Detektiv heimwärts gegangen war, fühlte sich Tom genau so unsicher wie vorher.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Bei einem Haar hätte Brand mitgeweint, so nahe ging ihm das Leid, das seinem lieben Jungen widerfuhr.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Ich gehe nicht, sagte sie mit gewaltsamer Festigkeit, oder ich muss alles wissen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als der Peter wie die Tage vorher aus seinem Fenster in den tiefen Schnee hinabspringen wollte, ging es ihm, wie er nicht erwartet hatte.
Part Perf Akt (gegangen)
Acht Tage vor der Hochzeit ist er auf die Grube gegangen und nimmer gekommen.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich ging zum Bürgermeister und machte kurzen Prozeß.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum