Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        vorbeigehen         aufgehen     vorgehen         vonstattengehen         umgehen         gehen         hineingehen       weggehen       hervorgehen         hinausgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Alle langweilten sich maßlos, aber keinem fiel es ein, wieder zu gehen.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Du bist heute abend krank, Edmund, sagte er, und möchtest lieber zu Bette gehen als vorspielen.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie konnte ihre Gedanken nicht gleich losmachen, die gingen noch eine Weile im alten Geleise.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber das ging nicht, er sah das ein.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Entschliessen Sie sich rasch, dass uns die kostbare Zeit nicht verloren geht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging in ihr Zimmer und tat, wie man ihr geraten, legte sich auf ihr Ruhebett.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging es zum Trunk.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Immer waren jedoch die beiden Freunde in Verbindung geblieben, und nun eben ging der junge Graf Axel von Dehn, der einzige Nachkomme dieser Familie, nach Rankholm zur Brautschau.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Und vierzig Jahre gingen ins Land, Sie hat noch der Mutter gedacht.
2. Ps Sg Prät Ind Akt (gingst)
Du gingst aber doch, weil Deine Gedanken Dich dazu trieben!
Part Perf Akt (gegangen)
In der Nachwahl war der Kreis den Hatzfeldtianern verloren gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Jeder ging seine eigenen Wege, und man war es beiderseits zufrieden.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Ging er nicht die seinen, war er sie nicht stets gegangen, getrieben von einer inneren Stimme, die das Rauschen und Brausen auch des lautesten Beifalls übertönt hatte?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er hörte es und ging weiter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Dann bleibt er zurück und das kann so weit gehen, daß er mit der Strömung zurückgeht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wirklich, sie zeigte sich außerordentlich fügsam, ja ehrerbietig, und das ging so weit, daß Emma sie um ihr Rezept, Gurken einzulegen, bat.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging zum Coiffeur, zerstörte sich aber hinterher die Frisur ein wenig, weil sein Haar nicht unnatürlich aussehen sollte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dort ging er seiner Schwindsucht langsam zugrunde, inmitten seiner Talglichte, die weniger gelb waren als sein Gesicht.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie gingen ohne Halsketten und Gürtel, mit offenen Sandalen ins Lager, wie zu Nachbarn.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Ihre Stimmen gingen unter im Schall der Instrumente, die alle auf einmal einfielen, um das Geschrei der Opfer zu übertönen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Um so häufiger wollte ich allein zu ihm gehen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Aus Begeisterung für die Kunst hatte sie das warme Nest ihres Elternhauses verlassen und war allein und mittellos in die Fremde gegangen.
Part Perf Akt (gegangen)
Als er gegangen war, blieb ich regungslos, die Hände fest ineinandergekrampft, mitten im Zimmer stehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ein paar steile Stufen zu einer kleinen Bühne ging es empor, auf der grell gemalte Kulissen einen Wald von Palmen darstellen sollten.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich wechselte rasch die Kompresse auf der brennenden Stirn meines Kindes und ging ins Schlafzimmer.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Und sie gingen weiter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Um etwa einigen Kanzlistenseelen aus dem Wege zu gehen, die Dir Deine Semmel, die Du mehr hast als sie, beneiden, weil Du nicht gleich ihnen Maultierhandwerk treibst?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Der Mensch verbeugte sich schweigend und wollte gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er fing an auf und ab zu gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Warum geht der Herr Geheimrat nicht in die Kirche?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Getroster als er heraufgekommen war, ging Hollwanger die Treppe hinunter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er schwieg, aber vor Erregung konnte er auf der zweiten Hälfte des schmalen Weges fast nicht gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Und ich muß ohnehin in die Stadt gehen, um nachzusehen, ob mein Geldlein richtig auf die Bank angewiesen worden ist.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Josi ist an sein Werk gegangen, dem er nun bis zur Vollendung mehr gehört als der Welt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging ans Fenster.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als der Nebel in die Höhe ging, hatten sie die Bande ankommen sehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Morgen kannst du wieder als Koppelknecht gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das ging nicht so leicht, wie es gesagt ist.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
sagen Sie, daß Sie Komödie spielen wollen, und ich gehe augenblicklich.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
geht ihr heute in die Kirche?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wohin geht ihr, ihr Wandersleute, wohin geht ihr?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Da sich dies aber nicht tun ließ, so kehrte er der ganzen Bescherung den Rücken und ging in die Uhrmacherlehre.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging sofort zum Geheimrat.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Dann geht er, wie Einer, der nicht wiederkommen wird an einen lieben Ort.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging, und Bertram wischte sich die Stirn, auf der die hellen Schweißtropfen perlten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Menge halblaut von Mund zu Munde gingen.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (gehe)
Ich gehe nicht, sagte sie mit gewaltsamer Festigkeit, oder ich muss alles wissen.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Dann gingen wir schlafen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Da zahlte er das Honorar und ging unverrichteter Sache wieder heim.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum