Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    umgehen       hergehen     herausgehen         darangehen     durchgehen       nachgehen       draufgehen     zergehen       verlorengehen     hervorgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Ich hörte Schritte und entdeckte nun im Halbdunkel zwei Männer in weißen Kitteln, die mit einer ähnlich gekleideten Frau von Bahre zu Bahre gingen.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Auf diesen Lockton gingen sie.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Unser Musiklehrer, dem sonst, wenn er von seinen russischen Schülern kam, die schönsten Melodien durch den Kopf gingen, war heute auf dem Heimweg in Gedanken versunken.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie ging, ihm und den Kindern zu öffnen, sie waren es aber nicht, die geklingelt hatten, Walburg stand vor der Türe.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Arzt hatte recht, es ging wirklich nicht so weiter, wollte er noch ein paar Jahre leben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und sie wendet sich und geht, um sich zum Spaziergang fertig zu machen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Nun verbeugte er sich und ging.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Damen auf keinen Fall gehen, sie rieten aber dringend, nach D.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wie geht es ihm?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Warum hat sie mich nicht ruhig meiner Wege gehen lassen?
Part Perf Akt (gegangen)
Als der Diener gegangen, sah sie ihres Vetters Auge auf sich gerichtet mit jenem Blick, der zur Rede auffordert, und senkte das ihrige.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Die beiden gingen dicht nebeneinander, so schmal war der Weg.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er ging in das Zimmer, in dem sich die Knaben befanden.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Als sie sich ausgeweint hatte, gingen sie Hand in Hand ins Haus.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ich benutzte den Augenblick, wo Mama zum Essen hinunter ging, um mich hastig anzuziehen, nahm das verhängnisvolle Paket und trug es mit wankenden Knien in den Garten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Und der steile Steg, den ich gehen will, wohin führt er?
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Und auch daran war sie nicht zugrunde gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Was ging sie das alles an?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Anfangs schien auch alles gut zu gehen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Die Matrosen gingen lachend die Treppe hinab.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Die Geschichte der Unterschrift Seppis geht vertrüdelt und verdreht durchs Dorf.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Da schleudert er ihr den Brief des Garden vor die Füße und geht.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wir sind hier keine Räuber und Mörder, aber wenn der Wolf uns über das Weidevieh kommt und der Marder uns an die Hühner geht, dann besinnen wir uns nicht lange.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Männer, welche kommen und gehen, verschwinden wie die Katzen, lautlos, in den Haustüren und um die Straßenecken.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Die Linien der Abgrenzung der Stände gehen vertikal, die der Unterscheidung der Klassen horizontal, d.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging er, indes Quandt ihm nicht wenig betroffen nachguckte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber es ging nicht, die wenigen Briefe, die ich schreiben durfte, mußte ich für Hans D.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das ging auch einige Stunden ganz gut.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Die Kirche liegt an dem östlichen Ufer des schmalen Sunds zwischen dem oberen und dem unteren Löfsee, und Major Fuchs muß über die Brücke gehen, um dahin zu gelangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Alles, was anderwärts Bitterkeit und Streit hervorgerufen hätte, ging hier ohne Klage und Schmerz.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Wie geht es ihm denn?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Laß ihn gehen, wenn er durchaus will.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann fand er, es sei sehr einsam und ging, seine Kameraden zu suchen.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Du weißt doch, den Sonntag, als ich zum Picknick ging, war in seiner Schenke noch alles in Ordnung.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie gingen weiter und bogen dann plötzlich in Toms anderen Gang ein, den sie bis zu dem ,,Abgrund verfolgten, an dem Tom hatte Halt machen müssen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber eines Tages ging es durchaus nicht mehr.
Part Perf Akt (gegangen)
Galatea zu, die an die ihr allein zustehende Arbeit gegangen war, das prachtvolle Haar der Gebieterin zu ordnen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er kann auch nicht wollen, dass wir beide zugrunde gehen, ich im Kloster vergraben, du lieblos und freudenlos in der einsamen Welt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Nachmittags ging man zur Polizei, von wegen der Anmeldung.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Das Kind aber hatte schon genug und konnte gar nicht mehr schlucken vor Freude, dass es zur Grossmutter gehen sollte.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wir wollen ein paar Schritte weit gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich will es schon dem Lehrer sagen, wer an allem schuld ist, fing Chäppi wieder an, du kannst dann nur sehen, wie es dir geht.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Doch gab sie nun dem Schreiner Andres die Hand zum Abschied, sie mußte gehen und ihrem Mann mitteilen, daß Andres schon reisefertig sei.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum