Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs gehen

Die Konjugation des deutschen Verbs gehen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "gehen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er geht, er ging, er ist gegangen. Das Verb gehen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur gehen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals e: - i - a · Konsonantenwechsel h - ng
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Präsens Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        übergehen         entgehen         aufgehen     nachgehen       eingehen       nahegehen     zergehen       einhergehen     schlafengehen         sichergehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb gehen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Von da geht es hinunter.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs gehen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Gleich darauf ging er.
3. Ps Sg Präs Konj. I Akt (gehe)
Meine Freundin sagt, sie gehe gerne ins
Kino.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er getraute sich anstandshalber nicht so schnell zu gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Du bist heute abend krank, Edmund, sagte er, und möchtest lieber zu Bette gehen als vorspielen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So ging anfangs alles aufs beste und wäre auch wohl so weiter gegangen, wenn Fräulein Bergmann nicht das Wort ehemalig vergessen hätte.
2. Ps Sg Präs Imp Akt (geh)
Geh mir aus der Sonne!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Randers ging, von niemand gesehen, auf sein Zimmer.
2.Ps Sg Präs Indik Akt (gehst)
Gehst du morgen ins
Stadion?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Allein getraute sie sich nicht zu gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Weiter konnte vorerst der Nationalverein nicht gehen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie fassten sich an der Hand und gingen zusammen weiter.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Die Postkutsche steht ja noch draussen, da geht es schnell.
Part Perf Akt (gegangen)
In der Nachwahl war der Kreis den Hatzfeldtianern verloren gegangen.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Mehr als einmal gingen wir, doch stets aufrechten Hauptes, nach Hause, als schon die Sonne hell leuchtend am Himmel stand.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Der Sache auf den Grund zu gehen, ist der Richter fest entschlossen, er wittert etwas und vermag an einen Zufall nicht zu glauben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Nach Paris wollten sie gehen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gegangen)
Ganz selten war einmal einer gegangen, an dem er sich nicht in sein Element gestürzt hätte, und zwei wohl nie, solange er denken konnte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Sie sind nun frei, nach Belieben zu gehen, wohin Sie wollen .
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Vor Schreck halb ohnmächtig ging Emma dennoch weiter.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Leo fürchtete schon, sie könne wieder in die Kirche gehen.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (gehst)
Du gehst deinen Gang im Himmelsblau, und ich bleibe auf der starren Erde.
Part Perf Akt (gegangen)
Und wenn es Abend wurde, schrieb ich nieder, was mir durch den Kopf gegangen war, und meine Feder brachte Ordnung in das Chaos meiner Gedanken.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Ihr Haus übte eine magnetische Anziehungskraft auf Alles aus, was abseits der großen Heerstraße ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Am Bahnhof trennten wir uns, er ging ins Hotel, mich führte ihr Wagen durch das alte schmiedeeiserne Tor vor das schöne Haus mitten im blühenden Garten.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Ich fühlte auf diesem Heimweg deutlicher als je, daß wir allmählich auch innerlich nebeneinander und nicht miteinander gingen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Es ist gut, antwortete er und ging.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Unserer lieben Pauline geht es besser, und ich hoffe, ihr Auge wird erhalten werden.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Nein, es geht ja nicht!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie nahm seinen Arm und sie gingen weiter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Abends ging es ihm gar nicht gut, so daß er das Zimmer hüten mußte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Hanka wollte allein gehen.
Part Perf Akt (gegangen)
Er blieb sitzen, bis der letzte gegangen war und bis Arnold kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Trotzdem kam der Vater, ehe er in die Küche ging, in dieses Zimmer herein und machte mit einer einzigen Verbeugung, die Kappe in der Hand, einen Rundgang um den Tisch.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Es ist Überheblichkeit, den Weg, den ein anderer geht, von vornherein als einen falschen zu bezeichnen und Hohn und Gelächter ihm nachzurufen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Die Marget nahm nun ihren Sack zusammen und ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er bezahlte die beiden Krüge Bier, gab dem Mädchen ein Bringgeld und ging nach den Ställen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Mit dem Bleibengel geht es sowieso schneller.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Aber trotzdem hatte sie doch Selbstbeherrschung genug, ihm an diesem Abend vorsichtig aus dem Wege zu gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Na, lieber Hauptmann, studieren Sie, in welches Theater Sie gehen wollen?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Das Pfund ging verloren, der hochbeinige Schinder zeigte schon am Start das Gelüst, seitwärts auszubrechen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
An diesem Tag, am Freitag und Samstag, gingen die Dinge nicht uneben.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Dies geht nun und nimmer gut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Und dann ging sie.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Was geht es dich an!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Dann ging der Tag seinen Gang.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie gingen bis ans andere Ende des Ganges, befestigten ihre Drachenschnüre und setzten den Weg fort.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So stand es geschrieben und wenn auch Flamettis Name nicht genannt war, so wusste doch jeder, dass der Artikel auf ihn ging.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Weshalb ging sie immer neben mir und beobachtete mich?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Daß man aber sagen sollte, es könne in seinem Haus ein so wertvolles Ding verloren gehen, ohne daß man es wieder erhalte, machte ihn sehr böse.
Part Perf Akt (gegangen)
Hättest du sofort recht getan und auf Gott vertraut, so wäre gleich alles gut gegangen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Such sie zusammen und pack sie in ein Bündelchen, dann gehen wir.

Konjugationstabelle von gehen

Konjugation des Verbs gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Konjugationstabelle von gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen als Verb konjugiert in Tabelle gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum