Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs kommen

Die Konjugation des deutschen Verbs kommen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "kommen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er kommt, er kam, er ist gekommen. Das Verb kommen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur kommen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
kommen Sprachausgabe
er kommt - er kam - er ist gekommen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals o - a: - o · Umlautung im Präsens · Wegfall der Konsonantendopplung mm - m
Präsens Sprachausgabe
ich   komm(e)*
du   kommst/kömmst+
er   kommt/kömmt+
wir   kommen
ihr   kommt
sie   kommen
Präteritum Sprachausgabe
ich   kam
du   kamst
er   kam
wir   kamen
ihr   kamt
sie   kamen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gekommen
du   bist   gekommen
er   ist   gekommen
wir   sind   gekommen
ihr   seid   gekommen
sie   sind   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gekommen
du   warst   gekommen
er   war   gekommen
wir   waren   gekommen
ihr   wart   gekommen
sie   waren   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   wirst   kommen
er   wird   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   wirst   gekommen   sein
er   wird   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   komme
du   kommest
er   komme
wir   kommen
ihr   kommet
sie   kommen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   käme
du   kämest
er   käme
wir   kämen
ihr   kämet
sie   kämen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gekommen
du   seiest   gekommen
er   sei   gekommen
wir   seien   gekommen
ihr   seiet   gekommen
sie   seien   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gekommen
du   wärest   gekommen
er   wäre   gekommen
wir   wären   gekommen
ihr   wäret   gekommen
sie   wären   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   werdest   kommen
er   werde   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   werdest   gekommen   sein
er   werde   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Präsens Sprachausgabe
komm(e)*   (du)
kommen   wir
kommt   ihr
kommen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
kommend
Infinitiv I Sprachausgabe
kommen
zu   kommen
Partizip II Sprachausgabe
gekommen
Infinitiv II Sprachausgabe
gekommen   sein
gekommen   zu   sein
+ Veraltet, * Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        davonkommen       hierherkommen         herüberkommen         zuvorzukommen       entkommen     zurückkommen         daherkommen       abbekommen         infragekommen         herankommen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb kommen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Erst schien er ihm in einer fremden Sprache geschrieben zu sein, so fremd und seltsam kamen ihm die schlanken, eckigen Buchstaben vor.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs kommen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Weiter kam sie selten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Daheim Es kam erstaunlich anders.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
war Frieder als letzter in die Schule gekommen, so kam er auch als letzter heraus.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Diese zögerten aber immer noch, zu kommen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Das war nun freilich nicht so leicht zu machen, denn alle, die den Schutzmann kommen sahen, liefen auf und davon.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Ja, wie kommen wir hierher?
Part Perf Akt (gekommen)
Dann aber fragt Thrinele bewegten Herzens, wie denn das Wunder gekommen sei.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Erst schien er ihm in einer fremden Sprache geschrieben zu sein, so fremd und seltsam kamen ihm die schlanken, eckigen Buchstaben vor.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Auf dem Marktplatze begegnete ihr Lestiboudois, der bereits wieder aus der Kirche kam, um zu seiner unterbrochenen Arbeit zurückzukehren.
Part Perf Akt (gekommen)
Findig, wie er immer war, wo es etwas zu verdienen gab, war er auf den Einfall gekommen, aus dem Bundestage seinen Vorteil zu schlagen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Er erkannte den Bürgermeister an seiner Schärpe und teilte ihm mit, daß der Landrat verhindert sei, persönlich zu kommen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Gerade, als sie in den Wald kamen, trat die Sonne hervor.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Es war eine Art Resignation über sie gekommen, eine duldsame Nachsicht gegen alles.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
In der schwülen Treibhausluft meines Innern aber wucherten die Wunderblumen meiner Träume, und berauschend umwehte mich ihr Duft, wenn ich allein war und zu mir selber kam.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Mit wehmütiger Freude sah ich, wie sie täglich mehr an mir hingen und mit all ihren kleinen Wünschen und Kümmernissen zu mir kamen.
Part Perf Akt (gekommen)
Mitten im Gewühl trafen wir Geier, der zum Sozialistenkongreß nach Paris gekommen war.
Part Perf Akt (gekommen)
Ich vergaß allmählich, weshalb ich hierher gekommen war.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Da sieht mans, mit Logik kommt man herrlich weit!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Er wollte morgen kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Aber Fridolin verdarb nichts und kam nun alle Tage.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
So kamen sie in die Stadt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
kommen Sie leicht außer Atem?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Er leuchtete von Glaubenskraft, als er nach Hause kam und berichtete.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als er gehen wollte, kam Borromeo.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als Arnold nach Hause kam, fand er einen Brief von Hyrtl.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Nur das Tuch muß ich haben, dann kommt sie.
Part Perf Akt (gekommen)
Vielleicht ists gut, daß du gekommen bist.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Alle segnen sie, die Mutter weint um sie, die Kinder wollen von ihr nicht lassen, der Richter, der ernste Menschenkenner, preist den, in dessen Haus sie kommt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Doktor Strygowski erwiderte, er werde kommen, sobald es ihm seine Zeit erlaube.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Wie von Stricken unwiderstehlich jeder einzelne gezogen, kamen sie, stockend, mit dem Leib den Boden streifend, heran.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als er schon ein alter Mann war, lachte er noch, wenn er darauf zu sprechen kam, wie Varus mitsamt seinen Leuten vor die Hunde ging.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Natürlich muß bei jedem Haufen einer sein, der sich genau auf das Blasen versteht, damit wir nicht in den Bröddel kommen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Nur manchmal am Abend, wenn sie spät von einem Feste kommen, scheint es ihnen im Spiegel abgenützt, gedunsen, verstaubt, von allen schon gesehn und kaum mehr tragbar.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Jetzt war es wieder heller Tag, und da kam man zur Besinnung.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Da erhielt er eines Tages ein Telegramm, worin seine Frau ihn bat, schleunigst nach Hause zu kommen, da jener jungen Verwandten ein schweres Unglück zugestoßen wäre.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Rede und sage deinen Grund, warum ich nicht mehr in dein Haus kommen soll?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Der Abend der Vorstellung kam, und Okuro trug eine Perücke aus weißer Seidenwatte.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Ich kam von dicken, weichen, farbigen Ölkreidestiften, 10 Stück 10 Pf.
Part Perf Akt (gekommen)
Aber dieses internationale Gesetz war nicht das Gesetz eines Staates, es war zustande gekommen auf Grund von Vereinbarungen von Staaten, die sich in voller Freiheit auf seine Einhaltung verpflichteten.
Inf Präs ZPas (gekommen sein)
Wie mag diese Frau dazu gekommen sein, solches zu sagen?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Sie kommen und stecken den Hof in Brand und schlagen die Kavaliere tot.
Part Perf Akt (gekommen)
Sie sah alte, runzelige Gesichter sich verklären, wenn sie von den Zeiten sprachen, die gekommen waren.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Siehe, da kommen sie bereits!
Inf mit zu Präs Akt (zu kommen)
Aber nun nach dem Abschluß der Allianz mit Burgund war es für England nicht mehr unbedingt nötig, mit der Hanse in ein gutes Einvernehmen zu kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Die Wasserbehandlung war neu und Toms übles Befinden kam ihr wie gerufen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Ein prachtvoller Einband kam zum Vorschein, vergoldete Beschläge, Monogramm, Freiherrnkrone.
1. Ps Sg Präs Ind ZPas (bin gekommen)
Ich bin gekommen, ihr ein Ende zu machen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Eine Vorladung war gekommen, vom Bezirksanwalt.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Ich komme, aber dann musst du das nicht machen, sagte er, so zahm vor Furcht, dass das Heidi ganz mitleidig wurde.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Ich will sagen, wie ich zu dieser Annahme komme.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
ist denn das möglich, dass der schon aus der Schule kommt, rief die Großmutter ganz verwundert aus.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als er wieder ins Badehaus kam, wurde er vor den Wirt geführt.
2. Ps Sg Prät Ind Akt (kamst)
Du hast mir einen guten Dienst erwiesen, daß du so früh hinauf kamst.

Konjugationstabelle von kommen

Konjugation des Verbs kommen kommen, er kommt, er kam, er ist gekommen, ich komme, du kommst, er kommt, wir kommen, ihr kommt, sie kommen, ich kam, du kamst, er kam, wir kamen, ihr kamt, sie kamen, ich bin gekommen, du bist gekommen, er ist gekommen, wir sind gekommen, ihr seid gekommen, sie sind gekommen, ich war gekommen, du warst gekommen, er war gekommen, wir waren gekommen, ihr wart gekommen, sie waren gekommen, ich werd... Konjugationstabelle von kommen du seiest gekommen, er sei gekommen, wir seien gekommen, ihr seiet gekommen, sie seien gekommen, ich wäre gekommen, du wärest gekommen, er wäre gekommen, wir wären gekommen, ihr wäret gekommen, sie wären gekommen, ich werde kommen, du werdest kommen, er werde kommen, wir werden kommen, ihr werdet kommen, sie werden kommen, ich werde gekommen sein, du werdest gekommen sein, er werde gekommen sein, ... kommen als Verb konjugiert in Tabelle wir werden gekommen sein, ihr werdet gekommen sein, sie werden gekommen sein, komme du, kommen wir, kommt ihr, kommen Sie, kommend, kommen, zu kommen, gekommen, gekommen sein, gekommen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum