Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs kommen

Die Konjugation des deutschen Verbs kommen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "kommen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er kommt, er kam, er ist gekommen. Das Verb kommen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur kommen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
kommen Sprachausgabe
er kommt - er kam - er ist gekommen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals o - a: - o · Umlautung im Präsens · Wegfall der Konsonantendopplung mm - m
Präsens Sprachausgabe
ich   komm(e)*
du   kommst/kömmst+
er   kommt/kömmt+
wir   kommen
ihr   kommt
sie   kommen
Präteritum Sprachausgabe
ich   kam
du   kamst
er   kam
wir   kamen
ihr   kamt
sie   kamen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gekommen
du   bist   gekommen
er   ist   gekommen
wir   sind   gekommen
ihr   seid   gekommen
sie   sind   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gekommen
du   warst   gekommen
er   war   gekommen
wir   waren   gekommen
ihr   wart   gekommen
sie   waren   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   wirst   kommen
er   wird   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   wirst   gekommen   sein
er   wird   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   komme
du   kommest
er   komme
wir   kommen
ihr   kommet
sie   kommen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   käme
du   kämest
er   käme
wir   kämen
ihr   kämet
sie   kämen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gekommen
du   seiest   gekommen
er   sei   gekommen
wir   seien   gekommen
ihr   seiet   gekommen
sie   seien   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gekommen
du   wärest   gekommen
er   wäre   gekommen
wir   wären   gekommen
ihr   wäret   gekommen
sie   wären   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   werdest   kommen
er   werde   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   werdest   gekommen   sein
er   werde   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Präsens Sprachausgabe
komm(e)*   (du)
kommen   wir
kommt   ihr
kommen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
kommend
Infinitiv I Sprachausgabe
kommen
zu   kommen
Partizip II Sprachausgabe
gekommen
Infinitiv II Sprachausgabe
gekommen   sein
gekommen   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch, + Veraltet
Ähnliche Verben:
    entgegenkommen         dazwischenkommen     nahekommen     zugutekommen         dahinterkommen     herunterkommen         nachkommen       näherkommen         fertigbekommen         hinzukommen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb kommen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Wenn er kommt, spiel ich ihm die zweite Auflage Gertrud vor.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs kommen

3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
In zweiter Reihe kamen Kunstzeitschriften und Reiseliteratur.
1. Ps Sg Präs Ind ZPas (bin gekommen)
Soweit bin ich noch nicht wieder zu mir selbst gekommen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Ach, die Unglückselige kommt ja heute nachmittag, seufzte Herr Pfäffling, ich werde aber zu rechter Zeit wieder zurück sein, für meine Marterstunde.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
So wurde Frau Pfäffling zugeflüstert, sie möchte nach Tisch einen Augenblick in das Bubenzimmer kommen.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Der letzte Tag vor der Abreise war gekommen, Frau Pfäffling war es schwer ums Herz.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Ne, ne, he sall man kamen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Hier kommt der dritte, sagte Knut und ging ihm zu Leibe.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Aber wie komme ich dahin?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Sie traf Vereinbarungen über die Verpflegung ihres Sohnes, besorgte ein paar Möbelstücke, einen Tisch und zwei Stühle, wozu sie von zu Hause noch eine Bettstelle aus Kirschbaumholz kommen ließ.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Das war sein Frühstück, wenn er aus dem Krankenhause auf einen Husch nach Hause kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Eines schönen Tages kam er nachmittags gegen drei Uhr im Gute angeritten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Der Vicomte, mit dem sie im Schlosse Vaubyessard getanzt hatte, kam ihr in den Sinn.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Rudolf war ihr ins Gedächtnis gekommen, wie ein heller Stern in stockfinsterer Nacht!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Führe den Krieg gegen Herrschsucht und Falschheit und Not, schlag durch die Wildnis den Pfad hinüber in die Welt, die da kommen soll!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Vermutung bestärkt, wenn sich ihre eigenen Mütter immer wieder über die gesundheitsschädliche Anwendung zu vielen Wassers beklagen kamen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Sonntags mußte ich zu Tisch zu den Eltern kommen, oder zu Onkel Walters.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Der Abend kam, und es geschah nichts.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Daß er kommen würde, das wußte sie ganz sicher.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
So kam es, daß die Fahrt mit Mitteilungen über Kristen Larssen begann.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und als er endlich kam, stieß er sie beiseite.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Es beginnt zu forschen, woher die Kinder kommen, und errät in Verwertung der ihm gebotenen Anzeichen mehr von den wirklichen Verhältnissen, als die Erwachsenen ahnen können.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
So kommt der Winter, ein verkehrter Winter!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Nun erlebt es das Dorf, daß zur zweiten Wassertröstung zwei Regierungräte auf einmal kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es kam aber die Zeit, wo in diesem Gesicht bisweilen eine rasche Angst aufzuckte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und dann kam der Oberst.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Wulf ging voran, neben ihm schlich Thedel, hinter ihm kam Klaus Hennke.
2. Ps Sg Präs Ind ZPas (bist gekommen)
Du bist mir das zweitemal in die Möte gekommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Wenn der hohe Vorgesetzte kam, verschwand das Tableau, und wir übten mit Eifer Kriegsspiel.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
kommt einer von Ihnen, meine Herren, vielleicht in den nächsten Tagen nach dem Gute Kalinzinnen?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Wann soll ich zur nächsten Stunde kommen, Herr Rittmeister?
Inf Präs ZPas (gekommen sein)
Vater und Mutter trugen jeden zur Gemeinschaft der Menschen und zeigten somit allen andern an, woher er gekommen sei und was er sein wollte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Sie weiß ja nicht, daß die Klatschbasen schon anfangen darüber zu flüstern, daß Gösta Berling so oft an das östliche Ufer kommt, um die junge Gräfin zu treffen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
All ihre Munterkeit ist verschwunden, vorbei ist es mit dem fröhlichen Trotz, den sie allem und allen entgegensetzte, die ihr zunahe kamen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es kam eine Abendstunde, in der er Ebba Dohna von Liebe sprach.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
kommt Zeit, kommt Rat!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Dazu kommt der hohe sittliche Gehalt, den alle seine Werke besitzen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
kommt und folgt mir jetzt.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (kommst)
Wie kommst du dazu?
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Sie kamen, um ihn zu verhöhnen und blieben, um zu streichen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Wien unter acht Booten achtes, kam nie ernstlich in Betracht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Talent kam in zweiter Linie.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
traute sich hin, erst kommt ja noch Engel!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Er kam damals, ein Bild von dir zu machen.

Konjugationstabelle von kommen

Konjugation des Verbs kommen kommen, er kommt, er kam, er ist gekommen, ich komme, du kommst, er kommt, wir kommen, ihr kommt, sie kommen, ich kam, du kamst, er kam, wir kamen, ihr kamt, sie kamen, ich bin gekommen, du bist gekommen, er ist gekommen, wir sind gekommen, ihr seid gekommen, sie sind gekommen, ich war gekommen, du warst gekommen, er war gekommen, wir waren gekommen, ihr wart gekommen, sie waren gekommen, ich werd... Konjugationstabelle von kommen du seiest gekommen, er sei gekommen, wir seien gekommen, ihr seiet gekommen, sie seien gekommen, ich wäre gekommen, du wärest gekommen, er wäre gekommen, wir wären gekommen, ihr wäret gekommen, sie wären gekommen, ich werde kommen, du werdest kommen, er werde kommen, wir werden kommen, ihr werdet kommen, sie werden kommen, ich werde gekommen sein, du werdest gekommen sein, er werde gekommen sein, ... kommen als Verb konjugiert in Tabelle wir werden gekommen sein, ihr werdet gekommen sein, sie werden gekommen sein, komme du, kommen wir, kommt ihr, kommen Sie, kommend, kommen, zu kommen, gekommen, gekommen sein, gekommen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum