Pixel
Verben
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs kommen

Die Konjugation des deutschen Verbs kommen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "kommen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er kommt, er kam, er ist gekommen. Das Verb kommen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur kommen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
kommen Sprachausgabe
er kommt - er kam - er ist gekommen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals o - a: - o · Umlautung im Präsens · Wegfall der Konsonantendopplung mm - m
Präsens Sprachausgabe
ich   komm(e)*
du   kommst/kömmst+
er   kommt/kömmt+
wir   kommen
ihr   kommt
sie   kommen
Präteritum Sprachausgabe
ich   kam
du   kamst
er   kam
wir   kamen
ihr   kamt
sie   kamen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gekommen
du   bist   gekommen
er   ist   gekommen
wir   sind   gekommen
ihr   seid   gekommen
sie   sind   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gekommen
du   warst   gekommen
er   war   gekommen
wir   waren   gekommen
ihr   wart   gekommen
sie   waren   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   wirst   kommen
er   wird   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   wirst   gekommen   sein
er   wird   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   komme
du   kommest
er   komme
wir   kommen
ihr   kommet
sie   kommen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   käme
du   kämest
er   käme
wir   kämen
ihr   kämet
sie   kämen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gekommen
du   seiest   gekommen
er   sei   gekommen
wir   seien   gekommen
ihr   seiet   gekommen
sie   seien   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gekommen
du   wärest   gekommen
er   wäre   gekommen
wir   wären   gekommen
ihr   wäret   gekommen
sie   wären   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   werdest   kommen
er   werde   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   werdest   gekommen   sein
er   werde   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Präsens Sprachausgabe
komm(e)*   (du)
kommen   wir
kommt   ihr
kommen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
kommend
Infinitiv I Sprachausgabe
kommen
zu   kommen
Partizip II Sprachausgabe
gekommen
Infinitiv II Sprachausgabe
gekommen   sein
gekommen   zu   sein
+ Veraltet, * Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        zurückkommen         infragekommen         bekommen     hinzukommen     auskommen       fortkommen     nachkommen         herausbekommen         loskommen     reinkommen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb kommen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Es kommt ja niemand, sagte zu dem Vogt von Gillmannshofen endlich der Obmann.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs kommen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Je näher der Donnerstag kam, um so mehr wuchs die Spannung auf den Entscheid.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Ich mache euch gleich auf, Kinder, sagte sie, wie kommt ihr nur hinaus?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Wenn jetzt Frau Pfäffling herauskäme, jetzt hätte sie vielleicht einen Augenblick Zeit für sie, aber sie würde wohl schwerlich kommen.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Und nicht wahr, wenn ich auch nicht mehr zur Stunde komme, bleiben wir doch gute Freunde und Ihre Fräulein Töchter müssen zu meiner Hochzeit kommen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
kamen S man rin, Heinrich vespert grad, lud sie ihn ein.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
kommt sie doch mit?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es war ihr alles so einerlei, nur wenn von seiner Mutter ein Brief kam, das freute sie, darin wehte immer etwas von seinem tapfern Geist.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Da kommt er schon, sagte Baard.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Ich dachte, hiermit habe es sein Bewenden, aber da kam noch einer, und hatte ich den ersten versteckt, so musste ich auch den andern verstecken.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
kommen wird der Tag und getreulich will als Kaufmann ich die Rechnung stellen!
Part Perf Akt (gekommen)
Es gab kein jugendliches Mitglied des Vereins, das pünktlicher zu den Übungsabenden gekommen wäre, keines, daß sich williger und begeisterter jeder Anordnung an diesen Abenden gefügt hätte, als Franz Felder.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Um sieben Uhr kam er von der Arbeit.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Endlich kam die Trennungsstunde.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Eines Nachmittags kam sie auch in sein Zimmer in London.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Der Schinder kommt, dein Jappen hilft nichts mehr.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Sie kamen in eine enge Schlucht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Bis einer kam, der häßlich war und neidisch, und mit Faustschlägen an der Türe uns weckte aus unserem erdenfernen Liebestraum.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Ich kam nur langsam vorwärts.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Irgendeine Entladung mußte kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Sie kam schon am nächsten Tage, hatte einen seltsam verängstigten Zug im Gesicht und ein erzwungen leichtsinniges Lächeln um die Lippen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Von wo es kam, war noch nicht zu unterscheiden.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Sitzungen werde viel Zeit verbraucht, um von einem Ort zum andern zu kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Vom Hof herauf kam der Ruf.
1. Ps Pl Präs Ind ZPas (sind gekommen)
Auf diese Weise sind wir wiederholt in eine schiefe Lage gekommen, und es geschah uns recht.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Gegen das Ende des ersten Aktes kamen sie in die Oper.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Eine furchtbare Zeit war gekommen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Wie von Stricken unwiderstehlich jeder einzelne gezogen, kamen sie, stockend, mit dem Leib den Boden streifend, heran.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Wie sich diese Zimmerherren nähren, und ich komme um!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Dann kommt man scharenweis von allen Seiten, und ich komme mit einer prachtvollen Fahne, und es gibt ein ungeheures Fest mit einem Umzug.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird kommen)
Es wird wohl nicht anders kommen, als daß wir alle unsere Dörfer anstecken und uns im Bruche bergen müssen.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (kommst)
Aber dann kommst du, Liebling.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Und wenn ein Mädel sich überhaupt erst in solche verfluchte Geschichten und Albernheiten einläßt, braucht es nicht gerade ein Leutnant zu sein, der ihr in den Weg kommt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Sie kam nicht weiter in ihren Gedanken.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Ja also, wenn Sie nach Kalinzinnen kommen, erkundigen Sie sich nicht nach Fräulein von Gorskis Mutter!
Part Perf Akt (gekommen)
Gustav antwortete, er wolle hinausfahren, um nachzusehen, ob der Badefisch schon gekommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Nun, und dann kam die sechste Stunde!
2. Ps Sg Prät Ind Akt (kamst)
Ich erinnere mich noch genau, wie du kamst.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
soll mir nur einmal einer kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Danach kam Herr Semmelhaack und stellte der Abwechslung wegen das Prisma etwas nach links.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Er war als Mönch verkleidet, doch sah man eine geflickte Manschette aus dem Ärmel hervorgucken und eine blanke Schwertspitze unter der Kutte zum Vorschein kommen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Nach einer Weile kommt Gösta und fordert sie zum Tanz auf.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gekommen)
Gerade jetzt ist der Augenblick gekommen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Zu dem, der nur wenige kurze Stunden auf einem harten Strohlager schläft, kommt der Schlaf ungerufen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Er soll kommen und seine verzaubernde Medizin mitbringen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Dann aber kamen die Saracenen.
Part Perf Akt (gekommen)
Wann ich redete, hörte man zu, und ich wußte selber nicht, wie ich zu der Kunst gekommen war, das Gespräch so leicht zu führen und zu beherrschen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Flametti kam in Stimmung.
Part Perf Akt (gekommen)
Woher kann eine solche Umwandlung zum Guten in dich gekommen sein?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Es soll mir einer kommen und mich zwingen wollen!
Part Perf Akt (gekommen)
Das war ja so natürlich, daß jedes meinte, es sei ihm selber so in den Sinn gekommen.
Inf mit zu Präs Akt (zu kommen)
Sie versprach noch einmal, das Kind sollte nur freiwillig zu ihm kommen oder dann gar nicht, und verließ das Haus.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Sie sah und hörte den Tischler, welcher kam, um ihr den Sarg anzumessen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es war anfangs der Weihnachtswoche, als die Reihe, Lichtwochner zu sein, an mich kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Aber es kam schlimmer.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Hierzu kam das beständige Zureden meiner Frau, welche die geringen Einwände, die ich zu erheben hatte, sehr leicht zum Schweigen brachte.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Falls Sie mir nicht eine andere Zeit angeben, komme ich am Montag, den 2.

Konjugationstabelle von kommen

Konjugation des Verbs kommen kommen, er kommt, er kam, er ist gekommen, ich komme, du kommst, er kommt, wir kommen, ihr kommt, sie kommen, ich kam, du kamst, er kam, wir kamen, ihr kamt, sie kamen, ich bin gekommen, du bist gekommen, er ist gekommen, wir sind gekommen, ihr seid gekommen, sie sind gekommen, ich war gekommen, du warst gekommen, er war gekommen, wir waren gekommen, ihr wart gekommen, sie waren gekommen, ich werd... Konjugationstabelle von kommen du seiest gekommen, er sei gekommen, wir seien gekommen, ihr seiet gekommen, sie seien gekommen, ich wäre gekommen, du wärest gekommen, er wäre gekommen, wir wären gekommen, ihr wäret gekommen, sie wären gekommen, ich werde kommen, du werdest kommen, er werde kommen, wir werden kommen, ihr werdet kommen, sie werden kommen, ich werde gekommen sein, du werdest gekommen sein, er werde gekommen sein, ... kommen als Verb konjugiert in Tabelle wir werden gekommen sein, ihr werdet gekommen sein, sie werden gekommen sein, komme du, kommen wir, kommt ihr, kommen Sie, kommend, kommen, zu kommen, gekommen, gekommen sein, gekommen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum