Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs kommen

Die Konjugation des deutschen Verbs kommen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "kommen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er kommt, er kam, er ist gekommen. Das Verb kommen ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur kommen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
kommen Sprachausgabe
er kommt - er kam - er ist gekommen Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfverb sein
Wechsel des Stammvokals o - a: - o · Umlautung im Präsens · Wegfall der Konsonantendopplung mm - m
Präsens Sprachausgabe
ich   komm(e)*
du   kommst/kömmst+
er   kommt/kömmt+
wir   kommen
ihr   kommt
sie   kommen
Präteritum Sprachausgabe
ich   kam
du   kamst
er   kam
wir   kamen
ihr   kamt
sie   kamen
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   gekommen
du   bist   gekommen
er   ist   gekommen
wir   sind   gekommen
ihr   seid   gekommen
sie   sind   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   gekommen
du   warst   gekommen
er   war   gekommen
wir   waren   gekommen
ihr   wart   gekommen
sie   waren   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   wirst   kommen
er   wird   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   wirst   gekommen   sein
er   wird   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   komme
du   kommest
er   komme
wir   kommen
ihr   kommet
sie   kommen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   käme
du   kämest
er   käme
wir   kämen
ihr   kämet
sie   kämen
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   gekommen
du   seiest   gekommen
er   sei   gekommen
wir   seien   gekommen
ihr   seiet   gekommen
sie   seien   gekommen
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gekommen
du   wärest   gekommen
er   wäre   gekommen
wir   wären   gekommen
ihr   wäret   gekommen
sie   wären   gekommen
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   kommen
du   werdest   kommen
er   werde   kommen
wir   werden   kommen
ihr   werdet   kommen
sie   werden   kommen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gekommen   sein
du   werdest   gekommen   sein
er   werde   gekommen   sein
wir   werden   gekommen   sein
ihr   werdet   gekommen   sein
sie   werden   gekommen   sein
Präsens Sprachausgabe
komm(e)*   (du)
kommen   wir
kommt   ihr
kommen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
kommend
Infinitiv I Sprachausgabe
kommen
zu   kommen
Partizip II Sprachausgabe
gekommen
Infinitiv II Sprachausgabe
gekommen   sein
gekommen   zu   sein
+ Veraltet, * Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        bekommen         hierherkommen     zustandekommen         dahinterkommen         abkommen     nahekommen     herunterkommen     wiederkommen     davonkommen       dazukommen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb kommen
Beispielsatz:
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Er ist noch nicht da, antwortete die Frau, er kommt erst.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs kommen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Mary war tief verletzt, noch ehe diese Frage kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und herein kam der grosse Mann im schwarzen Anzug, schnaufend, als falle ihm das Atmen schwer.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Der Wind kam von der See und trieb die Wolken ins Land.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Warum kam das alles auch im letzten Augenblick!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Eine ganze Weile blieb er still und nachdenklich, aber auf einmal kam ihm, was er suchte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Das kommt vom Krieg, Kind.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Ich komme ja, ich komme, Carlos, geh nur voraus!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Aber noch etwas anderes kam in einem deutlich erregten, Luciles sonstigem ausgeglichenem Wesen nicht entsprechendem Tone zum Vorschein.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Glaubst Du, zu mir kommt auch mal so einer?
1. Ps Sg Präs Ind Akt (komme)
Ich komme wegen meines Sohnes, der morgen konfirmiert wird.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es kam aber doch so.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Er kommt sich wieder!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Er konnte gehen und kommen, wie er wollte, die ganze Welt war sein.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Ihre Schwiegermutter, die einen Teil der Fastenzeit zu Besuch nach Tostes kam, war ob dieses Wandels arg verdutzt.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Das hatten die Truppen in Erfahrung gebracht, und ihre Entrüstung war in Drohungen und Ausschreitungen zum Ausdruck gekommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Eines Tages kam es zur Explosion.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Bald darauf kam ich in die Schule, ein Privatinstitut in der Königin Augustastraße, das erst seit kurzem bestand und nur wenig Zöglinge hatte.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
Aber kaum war er zu sich gekommen, stieß er mich auch schon von sich.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Dann kam die Abrechnung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und so kam es, genau so.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
So kommen die Kabalist, die Papillon, die Komposit in Anwendung.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Aber die Unordnung steigert sich in dem Maße, wie es zur Reife kommt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als er nach Hause kam, setzte er sich mit einem Buch ans Fenster und las, wanderte dazwischen auf und ab, las wieder, bis es zehn Uhr war.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (kommst)
Und wenn ich das Briefchen kündige, kommst du auch in Verlegenheit.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Aber seit dem Tag, da die von der Regierung gesandte Dynamitfuhre kam, regte sich im Volk wieder abergläubische Furcht.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Na, wenn ich mal den bunten Stock und das große Horn abgebe, dann kriegt der, der nach mir kommt, die doppelte Arbeit.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Aber zunächst mußte sie ihn treffen, und sie machte schon Pläne, das in die Wege zu leiten, als das Glück ihr zu Hilfe kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
So kam eins zum andern.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Als er nach Hause kam, sagte er zur Magd, er wolle nichts essen, und sperrte sich in seinem Zimmer ein.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Von Zeit zu Zeit kam eine Taube und steckte ihren weißen Kopf durch das Drahtnetz.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gekommen)
betrunken war er in die Kirche gekommen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Aber er konnte ja niemals kommen.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (kommst)
Aber Adrian, kommst du hier herein!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Da sah er mit Augen, die fast geblendet waren von dem grellen Sonnenlicht und der zitternden Luft, daß etwas auf ihn zugeflogen kam.
Part Perf Akt (gekommen)
gekommen nicht, sondern sie haben ihn gebracht.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (kamen)
Auch mit London kamen die Kaufleute ins Einvernehmen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Durchgangswaaren in Betracht kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Wie von selbst kam Alles ins alte Geleise.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Trotz alledem fand ihn der Arzt, der Morgens kam, rasirt, gebadet, sorgfältig angekleidet in einem Lehnstuhl am Fenster des Schlafzimmers sitzen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Warum musste er kommen und Euch mitbringen, Lucia!
3. Ps Pl Präs Ind Akt (kommen)
Ich weiss schon, von wem all diese Dinge kommen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Eben jetzt kam der Peter herangestiegen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Der Mohr sagte Wie kommt Ihr mir vor?
3. Ps Sg Präs Ind Akt (kommt)
Das Gespenst hat uns gewittert und kommt wohl heut gar nicht, sagte der Doktor jetzt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und eines schönen Tages kam er, dieser Befehl.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Und da kam sie, die Bande, wenn auch nur notgedrungen, voran Vianda, die alte Zigeunermutter, und dann die Andern alle hinterdrein.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Es war anfangs der Weihnachtswoche, als die Reihe, Lichtwochner zu sein, an mich kam.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (kam)
Weil das Gerücht aus Amerika kam, hatte ich zunächst drüben zu recherchieren.

Konjugationstabelle von kommen

Konjugation des Verbs kommen kommen, er kommt, er kam, er ist gekommen, ich komme, du kommst, er kommt, wir kommen, ihr kommt, sie kommen, ich kam, du kamst, er kam, wir kamen, ihr kamt, sie kamen, ich bin gekommen, du bist gekommen, er ist gekommen, wir sind gekommen, ihr seid gekommen, sie sind gekommen, ich war gekommen, du warst gekommen, er war gekommen, wir waren gekommen, ihr wart gekommen, sie waren gekommen, ich werd... Konjugationstabelle von kommen du seiest gekommen, er sei gekommen, wir seien gekommen, ihr seiet gekommen, sie seien gekommen, ich wäre gekommen, du wärest gekommen, er wäre gekommen, wir wären gekommen, ihr wäret gekommen, sie wären gekommen, ich werde kommen, du werdest kommen, er werde kommen, wir werden kommen, ihr werdet kommen, sie werden kommen, ich werde gekommen sein, du werdest gekommen sein, er werde gekommen sein, ... kommen als Verb konjugiert in Tabelle wir werden gekommen sein, ihr werdet gekommen sein, sie werden gekommen sein, komme du, kommen wir, kommt ihr, kommen Sie, kommend, kommen, zu kommen, gekommen, gekommen sein, gekommen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum