Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs platzen

Die Konjugation des deutschen Verbs platzen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "platzen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er platzt, er platzte, er ist geplatzt. Das Verb platzen ist ein Regelmäßiges Verb. Sie können nicht nur platzen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
Hilfsverb:
sein
haben
platzen Sprachausgabe
er platzt - er platzte - er ist geplatzt Sprachausgabe

Regelmäßiges Verb · Hilfverb sein
s-Verschmelzung und e-Erweiterung
Präsens Sprachausgabe
ich   platz(e)*
du   platzt
er   platzt
wir   platzen
ihr   platzt
sie   platzen
Präteritum Sprachausgabe
ich   platzte
du   platztest
er   platzte
wir   platzten
ihr   platztet
sie   platzten
Perfekt Sprachausgabe
ich   bin   geplatzt
du   bist   geplatzt
er   ist   geplatzt
wir   sind   geplatzt
ihr   seid   geplatzt
sie   sind   geplatzt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   war   geplatzt
du   warst   geplatzt
er   war   geplatzt
wir   waren   geplatzt
ihr   wart   geplatzt
sie   waren   geplatzt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   platzen
du   wirst   platzen
er   wird   platzen
wir   werden   platzen
ihr   werdet   platzen
sie   werden   platzen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geplatzt   sein
du   wirst   geplatzt   sein
er   wird   geplatzt   sein
wir   werden   geplatzt   sein
ihr   werdet   geplatzt   sein
sie   werden   geplatzt   sein
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   platze
du   platzest
er   platze
wir   platzen
ihr   platzet
sie   platzen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   platzte
du   platztest
er   platzte
wir   platzten
ihr   platztet
sie   platzten
Perfekt Sprachausgabe
ich   sei   geplatzt
du   seiest   geplatzt
er   sei   geplatzt
wir   seien   geplatzt
ihr   seiet   geplatzt
sie   seien   geplatzt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   wäre   geplatzt
du   wärest   geplatzt
er   wäre   geplatzt
wir   wären   geplatzt
ihr   wäret   geplatzt
sie   wären   geplatzt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   platzen
du   werdest   platzen
er   werde   platzen
wir   werden   platzen
ihr   werdet   platzen
sie   werden   platzen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geplatzt   sein
du   werdest   geplatzt   sein
er   werde   geplatzt   sein
wir   werden   geplatzt   sein
ihr   werdet   geplatzt   sein
sie   werden   geplatzt   sein
Präsens Sprachausgabe
platz(e)*   (du)
platzen   wir
platzt   ihr
platzen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
platzend
Infinitiv I Sprachausgabe
platzen
zu   platzen
Partizip II Sprachausgabe
geplatzt
Infinitiv II Sprachausgabe
geplatzt   sein
geplatzt   zu   sein
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    aufplatzen     hineinplatzen       platzen       zerplatzen         hereinplatzen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb platzen
Beispielsatz:
Part Perf Akt (geplatzt)
Bisweilen spritzte die Erde auf, als ob in ihrem Innern etwas geplatzt sei.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs platzen

3. Ps Pl Prät Ind ZPas (waren geplatzt)
Die Beinkleider waren auf dem Knie geplatzt, und Ange schalt und suchte unter dem Vorrat nach anderen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (platzte)
Als aber eine Sprengkugel nur einige zwanzig Fuß vom Verdeck des Albatros platzte, stieg dieser nach den unerreichbaren Zonen des Himmels empor.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (platzten)
Die kleinen Beeren aus Pappmasse platzten, die Drähte krümmten sich, die Silberfransen schmolzen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (platzten)
Die Rohrstäbe krümmten sich, platzten im Qualm und schossen wie Pfeile davon.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (platzten)
Er war konservativ bis in die Fingerspitzen, und unsere Ansichten platzten ständig aufeinander.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (platzte)
Endlich platzte ein Ei nach dem andern.
1. Ps Sg Fut I Ind Akt (werde platzen)
Ich werde noch platzen, und weiter, glaube ich, kann es keine Erbse bringen, oder hat es je gebracht.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (platze)
Ich, wie soll ich dir das sagen, ich hab die Epoche in meinen Adern, ich platze vor Gegenwart.
Part Perf Akt (geplatzt)
Bisweilen spritzte die Erde auf, als ob in ihrem Innern etwas geplatzt sei.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (platzten)
Die Fische aber fräßen sich mit der Schnelligkeit eines Wetterleuchtens durch die dicksten Schiffswände hindurch und platzten von diesem Fraße.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war geplatzt)
Der Zylinder war geplatzt, nachdem die Lampe schon die ganze Zeit geblakt hatte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (platzten)
Und es gab Bilder in den Illustrierten, aus denen hervorging, dass auch da draussen nicht immer nur die Granaten platzten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (platzte)
Man platzte mit allem, was auf die Zunge kam, ohne Scheu heraus.

Konjugationstabelle von platzen

Konjugation des Verbs platzen platzen, er platzt, er platzte, er ist geplatzt, ich platze, du platzt, er platzt, wir platzen, ihr platzt, sie platzen, ich platzte, du platztest, er platzte, wir platzten, ihr platztet, sie platzten, ich bin geplatzt, du bist geplatzt, er ist geplatzt, wir sind geplatzt, ihr seid geplatzt, sie sind geplatzt, ich war geplatzt, du warst geplatzt, er war geplatzt, wir waren geplatzt, ihr wart gepla... Konjugationstabelle von platzen e, wir platzten, ihr platztet, sie platzten, ich sei geplatzt, du seiest geplatzt, er sei geplatzt, wir seien geplatzt, ihr seiet geplatzt, sie seien geplatzt, ich wäre geplatzt, du wärest geplatzt, er wäre geplatzt, wir wären geplatzt, ihr wäret geplatzt, sie wären geplatzt, ich werde platzen, du werdest platzen, er werde platzen, wir werden platzen, ihr werdet platzen, sie werden platzen, ich we... platzen als Verb konjugiert in Tabelle rde geplatzt sein, du werdest geplatzt sein, er werde geplatzt sein, wir werden geplatzt sein, ihr werdet geplatzt sein, sie werden geplatzt sein, platze du, platzen wir, platzt ihr, platzen Sie, platzend, platzen, zu platzen, geplatzt, geplatzt sein, geplatzt zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum