Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs schreien

Die Konjugation des deutschen Verbs schreien im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "schreien" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er schreit, er schrie, er hat geschrien. Das Verb schreien ist ein Starkes Verb. Sie können nicht nur schreien konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
schreien Sprachausgabe
er schreit - er schrie - er hat geschrien Sprachausgabe

Starkes Verb · Hilfsverb haben
Wechsel des Stammvokals ei: - ie: - ie
e-Tilgung nach Vokal
Präsens Sprachausgabe
ich   schrei(e)*
du   schreist
er   schreit
wir   schrei(e)*n
ihr   schreit
sie   schrei(e)*n
Präteritum Sprachausgabe
ich   schrie
du   schriest
er   schrie
wir   schrien
ihr   schriet
sie   schrien
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   geschrien
du   hast   geschrien
er   hat   geschrien
wir   haben   geschrien
ihr   habt   geschrien
sie   haben   geschrien
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   geschrien
du   hattest   geschrien
er   hatte   geschrien
wir   hatten   geschrien
ihr   hattet   geschrien
sie   hatten   geschrien
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   schrei(e)*n
du   wirst   schrei(e)*n
er   wird   schrei(e)*n
wir   werden   schrei(e)*n
ihr   werdet   schrei(e)*n
sie   werden   schrei(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geschrien   haben
du   wirst   geschrien   haben
er   wird   geschrien   haben
wir   werden   geschrien   haben
ihr   werdet   geschrien   haben
sie   werden   geschrien   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   schreie
du   schreiest
er   schreie
wir   schrei(e)*n
ihr   schreiet
sie   schrei(e)*n
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   schriee
du   schrieest
er   schriee
wir   schrien
ihr   schrieet
sie   schrien
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   geschrien
du   habest   geschrien
er   habe   geschrien
wir   haben   geschrien
ihr   habet   geschrien
sie   haben   geschrien
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   geschrien
du   hättest   geschrien
er   hätte   geschrien
wir   hätten   geschrien
ihr   hättet   geschrien
sie   hätten   geschrien
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   schrei(e)*n
du   werdest   schrei(e)*n
er   werde   schrei(e)*n
wir   werden   schrei(e)*n
ihr   werdet   schrei(e)*n
sie   werden   schrei(e)*n
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   geschrien   haben
du   werdest   geschrien   haben
er   werde   geschrien   haben
wir   werden   geschrien   haben
ihr   werdet   geschrien   haben
sie   werden   geschrien   haben
Präsens Sprachausgabe
schrei(e)*   (du)
schreien   wir
schreit   ihr
schreien   Sie
Partizip I Sprachausgabe
schreiend
Infinitiv I Sprachausgabe
schrei(e)*n
zu   schrei(e)*n
Partizip II Sprachausgabe
geschrien
Infinitiv II Sprachausgabe
geschrien   haben
geschrien   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        aufschreien       schreien         anschreien  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb schreien
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Es schien, als ob sie gleichzeitig lachen und schreien wolle.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs schreien

3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Dazwischen schrie in ihr die Verzweiflung, dass sie nicht bei ihm gewesen war, als dies geschah.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Und wie der Hirsch nach frischem Wasser schreit, So rief ich dich, nur dich, ohn Tand und Spangen.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (schreist)
Was schreist du so, Kasperchen?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Manche arme Mutter, deren Kinder nach Brot schreien, kommt infolgedessen mit irgend einem wertlosen Stück Stoff, einem Tuch od.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Und er hätte schreien mögen, schreien vor Wut und vor Scham.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Man wird es kaum glauben, aber er schrie nicht mehr.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Die Kinder fingen an zu schreien, als spürten sie bereits die schrecklichsten Schmerzen in den Eingeweiden.
Part Präs Akt (schreiend)
Sie wiederholten immerfort die gleichen Silben, verstärkten aber jedesmal den Ton, und so schwollen ihre Stimmen an, wurden schreiend und schrecklich, bis sie dann mit einem Schlage schwiegen.
3. Ps Pl Plperf Ind Akt (hatten geschrien)
Sie hatten alle so viel geschrien, daß sie einander nicht mehr verstanden.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Die übrigen, die noch zusahen, begannen vor Entsetzen zu schreien, und die Löwen, die sich vielleicht des Festtages erinnerten, reckten sich gähnend hinauf zum Rand ihrer Gruben.
Part Präs Akt (schreiend)
Nur die Stärksten richteten sich schreiend hoch, wenn sie das Klappern der Kochgeschirre vernahmen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Aber gleichgültig gegen die Bedürfnisse des Vaterlandes schreien sie verzweifelt, als die Schergen der Hundertmänner mit Scheren kamen und Hand an sie legten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
Die Italiker, kräftiger als die andern, schrien noch laut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
während ringsumher alles durcheinander schrie und tobte, wurden die zur Delegation Vorgeschlagenen aufgerufen.
1. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
Es wäre nur ein Zeichen von Altersschwäche, wenn wir alle ja schrien.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
Alle lachten, schrien .
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Gott soll helfen, und da schreit er!
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte geschrien)
Er hatte nicht selber geschrien.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte geschrien)
Einer in ihm hatte geschrien.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Wenn der Kuckuck schrie, zitterte man.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Es heult und pfeift, es tutet und schreit .
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
So johlte, schrie, gellte, fragte, antwortete es in allen Dialekten durcheinander.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Und er betete im Herzen sogleich für den armen Knirps, der da so jammervoll schrie.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Ein Mann schrie verzweifelt, seine farbigen Ballons waren in die Luft geflogen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
schreien, Johlen, Schimpfen, Befehlen erschallte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
Die Krähen, die über das Bruch flogen, schwenkten zur Seite, so schrien die Männer.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
lachen hinterher, daß die Weibsleute schrien, wie die Schweine, und Hals über Kopf sprangen die Männer auf und wankten durch die Haide.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Sie wollte schreien, aber sie konnte nicht, sie wollte ihn an sich reißen, aber die Arme versagten.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Und ich schrie laut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Sie schrie vor sich hin wie rasend.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Sie beißt den Bettler in den Finger, zerkratzt ihm das Gesicht und schreit wie eine Verzweifelte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Wer zum Teufel schreit denn da so?
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Wieviel friedlicher sind nicht die hellen, sonnigen Tage als die dunklen Nächte, unter deren beschützenden Schwingen die Raubtiere jagen und die Eulen schreien.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Da wohnt die Eule, die in der Dämmerung schreit.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
schreit man dann wieder, so kommt sie auf ihren breiten Flügeln über einen herabgesaust und hackt einem die Augen aus, denn sie ist kein wirklicher Vogel, sondern ein verhexter Geist.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Weshalb schreien die Leute?
Part Präs Akt (schreiend)
Laut schreiend fuhr sie aus ihren nächtlichen Träumen auf, in dem Wahn, daß die Elstern über sie herstürzten.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Ja, lauft ihr nur und schreit und läutet mit den Glocken!
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
So schreit das Tier also die ganze Nacht?
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird schreien)
wird der Esel wieder schreien, wenn der Stein entfernt ist?
Part Präs Akt (schreiend)
Der Bengel setzte seine krampfhaften Bemühungen, sich zu befreien, fort, vor Wut schreiend.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Er hätte schreien mögen vor Wut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Und er schrie abermals.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Er wollte schreien, vielleicht würde doch jemand kommen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
So schreit man keine Dame an!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (schrien)
Die Tibetaner schrien noch immer, und er sah ihnen gespannt auf die Lippen, um zu lesen, was sie eigentlich sagen wollten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Bertram späht ihm vergeblich mit verstörten Blicken nach, möchte nach Hülfe schreien und wagt es doch nicht recht, trotz der Überzeugung, daß er bestohlen ist, beraubt!
Part Perf Akt (geschrien)
So schweigsam man früher gewesen war, jetzt wurde geplaudert, geschrien, aller Thätigkeitsdrang schien sich in die Zungen geflüchtet zu haben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Mutter kam nieder und ich hörte sie schreien.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Ein Kind schrie, und eine Turmuhr schlug.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Manchmal schrie er auch von selbst, aber dann war es umsonst gewesen, und er musste gleich darauf wieder schreien, weil man vor einem Hause war, welches kaufte.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Der wohlbezahlte Spassvogel Wie man in den Wald schreit, so schreit es wieder heraus.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Wirf deinen heraus, schrie der Herr, und komm mir zu Hilfe.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Wie man in den Wald schreit, also schreit es daraus Ein Mann, der etwas gleichsah, aber nicht viel Komplimente machte, kommt in ein Wirtshaus.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (schreit)
Warum schreit er so?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (schrie)
Oho, seht einmal den an, schrie der Hans noch lauter in die Schar hinein, der läuft schnell zu den Käsfischen, und dann läuft er wieder fort und hat keinen gesehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (schreien)
Sie schreien doch immer, meinte der Onkel.

Konjugationstabelle von schreien

Konjugation des Verbs schreien schreien, er schreit, er schrie, er hat geschrien, ich schreie, du schreist, er schreit, wir schreien, ihr schreit, sie schreien, ich schrie, du schriest, er schrie, wir schrien, ihr schriet, sie schrien, ich habe geschrien, du hast geschrien, er hat geschrien, wir haben geschrien, ihr habt geschrien, sie haben geschrien, ich hatte geschrien, du hattest geschrien, er hatte geschrien, wir hatten ge... Konjugationstabelle von schreien , sie schreien, ich schriee, du schrieest, er schriee, wir schrien, ihr schrieet, sie schrien, ich habe geschrien, du habest geschrien, er habe geschrien, wir haben geschrien, ihr habet geschrien, sie haben geschrien, ich hätte geschrien, du hättest geschrien, er hätte geschrien, wir hätten geschrien, ihr hättet geschrien, sie hätten geschrien, ich werde schreien, du werdest schreien, er werde sch... schreien als Verb konjugiert in Tabelle reien, wir werden schreien, ihr werdet schreien, sie werden schreien, ich werde geschrien haben, du werdest geschrien haben, er werde geschrien haben, wir werden geschrien haben, ihr werdet geschrien haben, sie werden geschrien haben, schreie du, schreien wir, schreit ihr, schreien Sie, schreiend, schreien, zu schreien, geschrien, geschrien haben, geschrien zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum