Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs stellen

Die Konjugation des deutschen Verbs stellen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "stellen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er stellt, er stellte, er hat gestellt. Das Verb stellen ist ein Regelmäßiges Verb. Sie können nicht nur stellen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
stellen Sprachausgabe
er stellt - er stellte - er hat gestellt Sprachausgabe

Regelmäßiges Verb · Hilfsverb haben
Präsens Sprachausgabe
ich   stell(e)*
du   stellst
er   stellt
wir   stellen
ihr   stellt
sie   stellen
Präteritum Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   hast   gestellt
er   hat   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habt   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   gestellt
du   hattest   gestellt
er   hatte   gestellt
wir   hatten   gestellt
ihr   hattet   gestellt
sie   hatten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   wirst   stellen
er   wird   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   wirst   gestellt   haben
er   wird   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   stelle
du   stellest
er   stelle
wir   stellen
ihr   stellet
sie   stellen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   habest   gestellt
er   habe   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habet   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   gestellt
du   hättest   gestellt
er   hätte   gestellt
wir   hätten   gestellt
ihr   hättet   gestellt
sie   hätten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   werdest   stellen
er   werde   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   werdest   gestellt   haben
er   werde   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Präsens Sprachausgabe
stell(e)*   (du)
stellen   wir
stellt   ihr
stellen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
stellend
Infinitiv I Sprachausgabe
stellen
zu   stellen
Partizip II Sprachausgabe
gestellt
Infinitiv II Sprachausgabe
gestellt   haben
gestellt   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
      feineinstellen       nachstellen       feststellen     freistellen     gleichstellen       vorbestellen     unterstellen         gegenüberstellen         hochstellen     einstellen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb stellen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Gerade Sozialisten dürfen sich nicht das verhehlen, weil sie der sozialisierten Produktion zur Aufgabe stellen müssen, in der Produktion das zu leisten, was der Kapitalismus geleistet hat.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs stellen

Inf Präs VPas (gestellt werden)
Als solle ihr Mut sofort auf die Probe gestellt werden, tauchte neben ihr etwas Schattenhaftes auf.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
In die Giebelkammer liess er ein zweites Bett stellen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Sie stellte sich offenbar nur in den Dienst ihrer Aufgabe.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gestellt)
Bei der Verfassungsberatung hatte man diesen Antrag nicht gestellt, obgleich er dort am Platze war.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gestellt)
Bismarck hatte bereitwillig den Strafantrag gestellt.
Part Perf Akt (gestellt)
Dasselbe gilt für die Journalistinnen, die in Deutschland ganz bedeutend schlechter gestellt sind.
Part Perf Akt (gestellt)
betrachten wir zunächst die Anforderungen, die an sie gestellt, und sodann die Entschädigungen, die ihnen dafür geboten werden.
Part Perf Akt (gestellt)
Im Jahre 1895 wurden sie und sämtliche Vereine aufgelöst, ihre Leiterinnen unter Anklage gestellt und bestraft.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Als die deutsche Kommission für Arbeiterstatistik auf Grund der Ergebnisse ihrer Erhebungen dementsprechende Forderungen stellte, erhob sich ein Sturm der Entrüstung in der Handelswelt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Auch hier gilt es, die Entwicklung nicht durch die Gesetzgebung meistern zu wollen, sondern sie bewußt in ihren Dienst zu stellen.
Part Perf Akt (gestellt)
Deshalb mußte sie bleiben, wo sie war, auf dem Platze, auf den sie ihr eigener freier Wille gestellt, und den zu verlassen sie nicht die Kraft besaß.
3. Ps Sg Plperf Ind Akt (hatte gestellt)
Lheureux hatte ihr für die nächste Zeit Geld in Aussicht gestellt.
Part Perf VPas (gestellt worden)
Der Große Rat hätte vielleicht auch hierin nachgegeben, wenn nicht ein letztes Ansinnen gestellt worden wäre, unverschämter als alle andern.
2. Ps Sg Präs Ind Akt (stellst)
Du stellst deine eigne Dummheit zur Schau!
1. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Mit einem Gefühl der Befreiung ergriff ich den guten Rat und stellte mich kränker, als ich war, nur um ihm folgen zu dürfen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Und dann stellte ihr S.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
In selbstentsagender Askese hatte ich mich, ein schlichter Soldat, als mein Lebensglück zusammenbrach, in den Dienst der Partei stellen wollen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Siebenhundertachtundzwanzig Herren vom Adel, Ritter und Barone, stellten sich freiwillig.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Warum klassifizieren sie und stellen Rangordnungen auf?
Part Perf Akt (gestellt)
Sie wurde in einen Topf gepflanzt und an das Fenster dicht neben seinem Bette gestellt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Ihre Jugend allein, die der künstlichen Mittel nicht bedurfte, um zu bezaubern, stellte die älteren Damen des Hofes in den Schatten und reizte ihren Neid.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Sie stellte sich ans Fenster und blickte gegen den Himmel, wo ein Regenbogen stand.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Lustig stellte Binia die weißen Zähne.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Der Presi stellte ihm den lustigen Thöni Grieg zur Verfügung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Nach einigem Besinnen versprach Symon Longin, sein Bestes zu tun und die Infantin stellte ihm eine Belohnung von zweitausend Dublonen in Aussicht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Magdalena stellte sich schlafend.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Schierhorn kam und stellte sich neben den Oberobmann.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Zu meiner Verwunderung blieb die erwartete Strafe aus, der Posten ließ mich passieren, ohne mich zur Rede zu stellen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Mein kleines Geschäft erfüllt mich mit Sorgen, die mich innen an Stirne und Schläfen schmerzen, aber ohne mir Zufriedenheit in Aussicht zu stellen, denn mein Geschäft ist klein.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Ich tät mich ja erniedrigen, wenn ich mich mit Ihnen auf eine Stuf stellen wollt!
Part Perf Akt (gestellt)
Likses Kopf ist wie ein gelber, großer, ausgehöhlter Kürbis, in den man ein Licht gestellt hat.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Gegensatz zur geordneten Gesellschaft stellten.
Part Perf Akt (gestellt)
Er hatte den Rittmeister zur Rede gestellt und eine heftige Auseinandersetzung mit ihm gehabt.
Part Perf Akt (gestellt)
Stunde sein Geschick und Wesen vor ein Tribunal gestellt wurde!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Es stellten sich Zeugen.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Die drei andern waren ein wenig betrunken oder stellten sich so.
3. Ps Sg Prät Ind VPas (wurde gestellt)
Das Inhaltsverzeichnis wurde vom Ende des Buchs an den Anfang gestellt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Sie hatte es gelernt, krumme Wege zu gehen, sie log, wenn es nötig war, und stellte sich oft dümmer als sie war, um Vorwürfen zu entgehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Als ich nach diesen beiden Erfahrungen im Kreise der psychoanalytischen Gesellschaft die Erwartung äußerte, Vorkommnisse solcher Art dürften bei kleinen Kindern nicht zu den Seltenheiten gehören, stellte mir Frau Dr.
3. Ps Sg Prät Ind VPas (wurde gestellt)
Doch wurde der Erfolg ihrer Bemühungen bald darauf durch eine rohe Gewalttat ihrer Untertanen in Frage gestellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Er mußte Bürgen stellen, daß er binnen Jahr und Tag seine Angaben beweisen würde.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Einmal, als ich ihn in der Via Gregoriana besuchte, kam sein Enkel Arne Langen ins Zimmer und stellte sich ans Fenster.
3. Ps Pl Präs Ind ZPas (sind gestellt)
Sie sind auf den Kopf gestellt und werden fast auf einer Spitze balanciert.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Brand stellte einen Sessel, den einzigen, der da war, vor die geschlossene Thür, setzte sich und kreuzte die Arme.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Denn er wusste es, und kaum dass wir allein auf der See zusammen waren, sagte er mirs ins Gesicht, das erste Mal, dass er mich offen zur Rede stellte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Man stellte wohl in die Damengarderobe einen Petroleumofen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Eben dieser Konflikt aber stellt das Erhabene ins Licht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Wenn sich der Tod zwischen uns stellte, ich jagte dich ihm ab mit diesen guten Armen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Damit entfernte sich Sebastian, und Herr Sesemann kehrte zu seinem Töchterchen zurück, um ihr alle Furcht vor einer Erscheinung zu benehmen, die er noch heute ins nötige Licht stellen wollte.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Die Geißen kamen auch heran und stellten sich da und dort unter die Felsen.
Part Perf Akt (gestellt)
Als er fertig war, wurde sie hineingelegt und in eine kalte Kammer gestellt.
Part Perf Akt (gestellt)
Ich mußte daheim die Aufgaben lösen, die ihnen in der Schule gestellt waren.
Part Perf Akt (gestellt)
Umso weniger aber ist der Rechtsanwalt zu begreifen, der mir von Gerichts wegen als Verteidiger gestellt wurde.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gestellt)
Das tägliche Pensum war nicht zu hoch gestellt.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Ich stellte meine Arbeitspläne fertig und begann dann mit der Ausführung derselben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Die Vielen stellen Menschheitsteile, diese Wenigen aber stellen Menschheitsbilder dar.

Konjugationstabelle von stellen

Konjugation des Verbs stellen stellen, er stellt, er stellte, er hat gestellt, ich stelle, du stellst, er stellt, wir stellen, ihr stellt, sie stellen, ich stellte, du stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du hast gestellt, er hat gestellt, wir haben gestellt, ihr habt gestellt, sie haben gestellt, ich hatte gestellt, du hattest gestellt, er hatte gestellt, wir hatten gestellt, ihr... Konjugationstabelle von stellen stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du habest gestellt, er habe gestellt, wir haben gestellt, ihr habet gestellt, sie haben gestellt, ich hätte gestellt, du hättest gestellt, er hätte gestellt, wir hätten gestellt, ihr hättet gestellt, sie hätten gestellt, ich werde stellen, du werdest stellen, er werde stellen, wir werden stellen, ihr werdet stellen... stellen als Verb konjugiert in Tabelle , sie werden stellen, ich werde gestellt haben, du werdest gestellt haben, er werde gestellt haben, wir werden gestellt haben, ihr werdet gestellt haben, sie werden gestellt haben, stelle du, stellen wir, stellt ihr, stellen Sie, stellend, stellen, zu stellen, gestellt, gestellt haben, gestellt zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum