Pixel
Browser
Suche
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs stellen

Die Konjugation des deutschen Verbs stellen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "stellen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er stellt, er stellte, er hat gestellt. Das Verb stellen ist ein Regelmäßiges Verb. Sie können nicht nur stellen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
stellen Sprachausgabe
er stellt - er stellte - er hat gestellt Sprachausgabe

Regelmäßiges Verb · Hilfsverb haben
Präsens Sprachausgabe
ich   stell(e)*
du   stellst
er   stellt
wir   stellen
ihr   stellt
sie   stellen
Präteritum Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   hast   gestellt
er   hat   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habt   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   gestellt
du   hattest   gestellt
er   hatte   gestellt
wir   hatten   gestellt
ihr   hattet   gestellt
sie   hatten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   wirst   stellen
er   wird   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   wirst   gestellt   haben
er   wird   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   stelle
du   stellest
er   stelle
wir   stellen
ihr   stellet
sie   stellen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   habest   gestellt
er   habe   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habet   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   gestellt
du   hättest   gestellt
er   hätte   gestellt
wir   hätten   gestellt
ihr   hättet   gestellt
sie   hätten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   werdest   stellen
er   werde   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   werdest   gestellt   haben
er   werde   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Präsens Sprachausgabe
stell(e)*   (du)
stellen   wir
stellt   ihr
stellen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
stellend
Infinitiv I Sprachausgabe
stellen
zu   stellen
Partizip II Sprachausgabe
gestellt
Infinitiv II Sprachausgabe
gestellt   haben
gestellt   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
    darstellen       zusammenstellen         herausstellen       abbestellen       aufstellen       entgegenstellen         beistellen         stellen     verstellen         entstellen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb stellen
Beispielsatz:
1. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Also stellen wir die Gazen auf!
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs stellen

3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Dann hat die Sache doch wenigstens einen gewissen Sinn und stellt die Kammern nicht als Nullen zwischen den Kaiser und die Volksmasse.
Part Präs Akt (stellend)
Tankred, sich unwissend stellend, ein.
Part Perf Akt (gestellt)
Dasselbe gilt für die Journalistinnen, die in Deutschland ganz bedeutend schlechter gestellt sind.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Der Arbeiter wurde statt mit Geld mit Nahrungsmitteln entlohnt, deren Preis der Unternehmer willkürlich stellen konnte.
Part Perf Akt (gestellt)
Im Jahre 1895 wurden sie und sämtliche Vereine aufgelöst, ihre Leiterinnen unter Anklage gestellt und bestraft.
Inf Präs VPas (gestellt werden)
Um hier denselben Schutzgesetzen wie in der Stadt Geltung zu verschaffen, muß die Verkehrspolitik in ihren Dienst gestellt werden.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Als die deutsche Kommission für Arbeiterstatistik auf Grund der Ergebnisse ihrer Erhebungen dementsprechende Forderungen stellte, erhob sich ein Sturm der Entrüstung in der Handelswelt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Sie stellte sich beunruhigt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Dann kam er nochmals, um Maß zu nehmen, und dann unter allen möglichen anderen Vorwänden wieder und wieder, wobei er sich so gefällig und dienstbeflissen wie nur möglich stellte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Auch kann die Königliche Staatsregierung die Ersetzung der öffentlichen Stimmabgabe durch die geheime nicht in Ansicht stellen.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gestellt)
Durch Liebe wird die Gattung eben nicht fortgepflanzt, zum mindesten ist sie nicht darauf gestellt.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (stelle)
Es sind die Deutschen, zu denen ich mich rechne, und zu denen ich mich stelle.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Siebenhundertachtundzwanzig Herren vom Adel, Ritter und Barone, stellten sich freiwillig.
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird stellen)
Dieses Gespenst wird sich mir nicht so leicht blutwarm stellen.
Part Perf Akt (gestellt)
Sie wurde in einen Topf gepflanzt und an das Fenster dicht neben seinem Bette gestellt.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Im Jugendalter ists hauptsächlich die Liebe, welche den Rangunterschied verwischt und selbst einen Monarchen auf die Stufe einer Schäferin, die ihn gefangen genommen hat, stellt.
Part Perf Akt (gestellt)
Aus Rache, daß er sich in den Dienst der Fremden gestellt, bereiteten ihm die schwärmenden Nachtburschen ein kaltes Bad in der Glotter.
3. Ps Pl Präs Ind ZPas (sind gestellt)
Es sind uns eine Reihe von Fragen gestellt worden.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Schierhorn kam und stellte sich neben den Oberobmann.
Part Perf Akt (gestellt)
Die Antwort war es auf die Frage, die er ihr durch die Alte am Vormittag gestellt hatte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Er kommt, mich zur Rede zu stellen.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (stelle)
Keine unnützen Emotionen, Herr von Gorski, ich stelle mich Ihnen zur Verfügung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Er kaufte Kissen für das Sofa, unnütze Vasen, in die er Blumensträuße stellte, die er aber verwelken ließ wie die Stunden seiner Träume.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Bulram stellte sich wieder unter das Fenster und wartete.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Er stellt Tisch, Stuhl, Sofa und Sessel dar, ist handdick, aus dünnstem, feinstem Rohrmattengeflecht, ist nachgiebig, leicht elastisch, und du darfst ihn nur mit Strümpfen, nie mit Schuhen betreten.
Part Perf Akt (gestellt)
Aber die Liebesleidenschaft haben wir nicht als Lebenswert untersucht und haben die Liebe nicht auf die Höhe gestellt wie ihr in Europa.
Part Perf Akt (gestellt)
Sie gaben auf die Frage, so ihnen gestellt war, unterschiedliche Antworten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
So stellten sie sich den Gewerkschaften ablehnend gegenüber.
Part Perf Akt (gestellt)
Oben im Kavalierflügel hat Löwenberg einen großen, hölzernen Tisch, auf den er eine Klaviatur gemalt und ein Notenpult gestellt hat.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Warum stellen Sie diese Frage?
Part Perf Akt (gestellt)
Halef hatte sich mit seinen drei Kamelen an die Spitze des Zuges gestellt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Mit diesen Beschlüssen hat die abwartende Politik der wendischen Städte den Preußen so weit nachgegeben, daß sie energische Maßnahmen für das Jahr 1380 in Aussicht stellte.
3. Ps Sg Prät Ind VPas (wurde gestellt)
Doch wurde der Erfolg ihrer Bemühungen bald darauf durch eine rohe Gewalttat ihrer Untertanen in Frage gestellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Er mußte Bürgen stellen, daß er binnen Jahr und Tag seine Angaben beweisen würde.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Ben rannte zu ihm hin, Tom wässerte der Mund nach dem Apfel, aber er stellte sich ganz vertieft in seine Arbeit.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Carolus stellte mich in eine Reihe mit Heyse, Keller und Meyer.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (stelle)
Wenn Sie ihn etwa literarisch verwerten wollen, stelle ich ihn gern zur Verfügung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Man stellte wohl in die Damengarderobe einen Petroleumofen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Eben dieser Konflikt aber stellt das Erhabene ins Licht.
Part Perf VPas (gestellt worden)
Habt doch ein Einsehen, Herr General, mit dem armen Menschen, der vor einem Jahr auf den Posten gestellt worden ist draussen an der Waldspitze.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Tinette erhielt den Auftrag, sogleich Heidi aufzuwecken und es in den Stand zu stellen, eine Reise anzutreten.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Dann nahm er das Schüsselchen und melkte schöne, frische Milch hinein vom Schwänli und stellte das Schüsselchen mitten ins Viereck.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Tinette erhielt den Auftrag, sogleich Heidi aufzuwecken und es in den Stand zu stellen, eine Reise anzutreten.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Die Geißen kamen auch heran und stellten sich da und dort unter die Felsen.
Part Perf Akt (gestellt)
Jetzt weiß ich gewiß, wer einmal den großen Topf Honig in die Küche gestellt hat, von dem du so gern gegessen hast, und vor ein paar Tagen die Apfelkuchen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Da schüttelte Joggi den Kopf und stellte sich hinter das Miezchen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Auf den Boden stellte nun die Trine, die hinter dem Bäckerjungen hilfreich hereingekommen war, ihren großen Korb.
Part Perf Akt (gestellt)
Ich mußte daheim die Aufgaben lösen, die ihnen in der Schule gestellt waren.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gestellt)
Das tägliche Pensum war nicht zu hoch gestellt.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Dafür aber stellten, ich wußte nicht, warum, sich Einladungen von Frau Münchmeyer ein, sie auf ihren Sonntagswanderungen durch Wald und Heide zu begleiten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Denn daß er in dieses Kaputmachen auf das Kräftigste mit eingegriffen hat, kann nicht einmal er selbst in Abrede stellen.

Konjugationstabelle von stellen

Konjugation des Verbs stellen stellen, er stellt, er stellte, er hat gestellt, ich stelle, du stellst, er stellt, wir stellen, ihr stellt, sie stellen, ich stellte, du stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du hast gestellt, er hat gestellt, wir haben gestellt, ihr habt gestellt, sie haben gestellt, ich hatte gestellt, du hattest gestellt, er hatte gestellt, wir hatten gestellt, ihr... Konjugationstabelle von stellen stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du habest gestellt, er habe gestellt, wir haben gestellt, ihr habet gestellt, sie haben gestellt, ich hätte gestellt, du hättest gestellt, er hätte gestellt, wir hätten gestellt, ihr hättet gestellt, sie hätten gestellt, ich werde stellen, du werdest stellen, er werde stellen, wir werden stellen, ihr werdet stellen... stellen als Verb konjugiert in Tabelle , sie werden stellen, ich werde gestellt haben, du werdest gestellt haben, er werde gestellt haben, wir werden gestellt haben, ihr werdet gestellt haben, sie werden gestellt haben, stelle du, stellen wir, stellt ihr, stellen Sie, stellend, stellen, zu stellen, gestellt, gestellt haben, gestellt zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum