Forum
Frage
Antwort
Google+
Netzverb

Konjugation des deutschen Verbs stellen

Die Konjugation des deutschen Verbs stellen im Aktiv. Verbtabelle und Konjugationstabelle von "stellen" in allen Modi, Zeitformen und Personalformen. Die Stammformen sind er stellt, er stellte, er hat gestellt. Das Verb stellen ist ein Regelmäßiges Verb. Sie können nicht nur stellen konjugieren, sondern alle deutschen Verben beugen.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
stellen Sprachausgabe
er stellt - er stellte - er hat gestellt Sprachausgabe

Regelmäßiges Verb · Hilfsverb haben
Präsens Sprachausgabe
ich   stell(e)*
du   stellst
er   stellt
wir   stellen
ihr   stellt
sie   stellen
Präteritum Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   hast   gestellt
er   hat   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habt   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hatte   gestellt
du   hattest   gestellt
er   hatte   gestellt
wir   hatten   gestellt
ihr   hattet   gestellt
sie   hatten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   wirst   stellen
er   wird   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   wirst   gestellt   haben
er   wird   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Konjunktiv I Sprachausgabe
ich   stelle
du   stellest
er   stelle
wir   stellen
ihr   stellet
sie   stellen
Konjunktiv II Sprachausgabe
ich   stellte
du   stelltest
er   stellte
wir   stellten
ihr   stelltet
sie   stellten
Perfekt Sprachausgabe
ich   habe   gestellt
du   habest   gestellt
er   habe   gestellt
wir   haben   gestellt
ihr   habet   gestellt
sie   haben   gestellt
Plusquamperfekt Sprachausgabe
ich   hätte   gestellt
du   hättest   gestellt
er   hätte   gestellt
wir   hätten   gestellt
ihr   hättet   gestellt
sie   hätten   gestellt
Futur I Sprachausgabe
ich   werde   stellen
du   werdest   stellen
er   werde   stellen
wir   werden   stellen
ihr   werdet   stellen
sie   werden   stellen
Futur II Sprachausgabe
ich   werde   gestellt   haben
du   werdest   gestellt   haben
er   werde   gestellt   haben
wir   werden   gestellt   haben
ihr   werdet   gestellt   haben
sie   werden   gestellt   haben
Präsens Sprachausgabe
stell(e)*   (du)
stellen   wir
stellt   ihr
stellen   Sie
Partizip I Sprachausgabe
stellend
Infinitiv I Sprachausgabe
stellen
zu   stellen
Partizip II Sprachausgabe
gestellt
Infinitiv II Sprachausgabe
gestellt   haben
gestellt   zu   haben
* Nur im umgangsprachlichen Gebrauch
Ähnliche Verben:
        gegenüberstellen     bestellen         zusammenstellen       glattstellen       feineinstellen     ausstellen     fertigstellen         verstellen         vorstellen       bereitstellen  mehr...

Forum Forum:
Forum Hier finden Sie Ihre Fragen und Antworten zum Verb stellen
Beispielsatz:
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Die Mutterschaft ist eine gesellschaftliche Funktion, daher müßte der Staat sie ganz besonders unter seinen Schutz stellen und allen bedürftigen Müttern des Volks die beste Pflege in weitestem Maße zusichern.
BeispieleWeitere Beispiele

Beispiele für die Verwendung des Verbs stellen

Inf Präs VPas (gestellt werden)
Als solle ihr Mut sofort auf die Probe gestellt werden, tauchte neben ihr etwas Schattenhaftes auf.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Es war unvorsichtig von ihr, mir die Rosen aufs Zimmer zu stellen, am selben Tag noch.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Aber schliesslich gelang es Behn doch, sie mit einer ansehnlichen Summe zufrieden zu stellen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Dann hat die Sache doch wenigstens einen gewissen Sinn und stellt die Kammern nicht als Nullen zwischen den Kaiser und die Volksmasse.
2. Ps Pl Präs Ind ZPas (seid gestellt)
Ihr seid vor die Alternative einer Neuwahl gestellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Der Arbeiter wurde statt mit Geld mit Nahrungsmitteln entlohnt, deren Preis der Unternehmer willkürlich stellen konnte.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
stellen wir diesen Ausgaben die Durchschnittseinnahme von 58 Mk.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Das Papier stellte er zur Verfügung des Klubs und dieser betrachtete natürlich die Angelegenheit als seine eigene.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Sie stellte sich nur schlafend, und während ihr Gatte ihr zur Seite zur Ruhe ging, hing sie fernen Träumereien nach.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Engländer erhob und den Krieg mit Diebstahl eröffnete, waren es die übrigen Basutos, die freiwillig 2000 bewaffnete Reiter ins Feld stellten, um den Engländern beizustehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Ich mußte mich ans Fenster in die Sonne stellen, um wieder warm zu werden, nachdem sie mich verlassen hatte.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Immer näher rückte die Zeit, die uns vor die letzte Entscheidung stellte.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gestellt)
Durch Liebe wird die Gattung eben nicht fortgepflanzt, zum mindesten ist sie nicht darauf gestellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Casanova wollte ihn zur Rede stellen, aber er wagte es nicht.
Part Perf Akt (gestellt)
Sie wurde in einen Topf gepflanzt und an das Fenster dicht neben seinem Bette gestellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Das wird in der Zivilisation, in welcher der ganze Unterricht durch den Widersinn, die Theorie über die Praxis zu stellen, gefälscht ist, nie geschehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Er ist vor allem noch unabhängig von der Funktion der Fortpflanzung, in deren Dienst er sich später stellen wird.
3. Ps Pl Präs Ind ZPas (sind gestellt)
Es sind uns eine Reihe von Fragen gestellt worden.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
So stellte sie sich in den Schatten und floh, wenn er sie suchte.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Was ich da wohl nach frage, wie der sich zu mir stellen tut!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Am frühen Morgen trieb man uns in den Hof, stellte uns in Reihen, und dann mußten wir alles machen, was uns der Offizier befahl.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Ich trinke nicht, aber es ist mitunter nötig, sich betrunken zu stellen, .
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Zu meiner Verwunderung blieb die erwartete Strafe aus, der Posten ließ mich passieren, ohne mich zur Rede zu stellen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Ich tät mich ja erniedrigen, wenn ich mich mit Ihnen auf eine Stuf stellen wollt!
Part Perf Akt (gestellt)
Likses Kopf ist wie ein gelber, großer, ausgehöhlter Kürbis, in den man ein Licht gestellt hat.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Das sind die beiden Hauptforderungen, welche die Arbeitsschule an den Aufsatzunterricht stellt.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Aber seine Bemerkung trifft doch ein Problem, welches viele in den Vordergrund zu stellen geneigt sein werden.
3. Ps Pl Prät Ind Akt (stellten)
Gegensatz zur geordneten Gesellschaft stellten.
3. Ps Pl Präs Ind VPas (werden gestellt)
Sie werden so gegen die Strömung gestellt, dass die Fische mit ihr hineingelangen.
Part Perf Akt (gestellt)
Die Kavaliere lassen die Köpfe hängen wie Kinder, die in die Ecke gestellt sind.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Es war ihre Absicht gewesen, ihn damit gewissermaßen auf die Probe zu stellen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
stellt euch den einförmigen Gesang geistlicher Lieder draußen von der Küche hervor.
Part Perf Akt (gestellt)
Die psychoanalytische Arbeit sieht sich immer wieder vor die Aufgabe gestellt, den Kranken zum Verzicht auf einen naheliegenden und unmittelbaren Lustgewinn zu bewegen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Als ich nach diesen beiden Erfahrungen im Kreise der psychoanalytischen Gesellschaft die Erwartung äußerte, Vorkommnisse solcher Art dürften bei kleinen Kindern nicht zu den Seltenheiten gehören, stellte mir Frau Dr.
3. Ps Sg Prät Ind VPas (wurde gestellt)
Doch wurde der Erfolg ihrer Bemühungen bald darauf durch eine rohe Gewalttat ihrer Untertanen in Frage gestellt.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Er stellte sich ihm in den Weg, spitzte den Mund und machte runde Augen wie ein Fisch.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (stellt)
Und unsicher geht sie von ihm fort und stellt sich ins Dunkel, wie unter den Schutz der Uhr, deren Atem ganz nahe geht.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (stelle)
Wenn Sie ihn etwa literarisch verwerten wollen, stelle ich ihn gern zur Verfügung.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Man stellte wohl in die Damengarderobe einen Petroleumofen.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Sie haben mir die Ehre angetan, einen stattlichen Feind gegen mich zu stellen.
1. Ps Pl Fut I Ind Akt (werden stellen)
Wir werden dort eine Wache stellen, bis dieser Herr in Sicherheit ist.
1. Ps Sg Präs Ind Akt (stelle)
Senn, ich stelle es regelmäßig dort hinauf.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (stellen)
Der Vetter aber konnte einen so guten Verdienst in Aussicht stellen und für die Versorgung des Kindes für alle Zukunft garantieren.
Part Perf Akt (gestellt)
Jetzt weiß ich gewiß, wer einmal den großen Topf Honig in die Küche gestellt hat, von dem du so gern gegessen hast, und vor ein paar Tagen die Apfelkuchen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Der Gemeindevorstand stellte sich nun mitten ins Zimmer und verhörte die Leute.
Part Perf Akt (gestellt)
Als er fertig war, wurde sie hineingelegt und in eine kalte Kammer gestellt.
Part Perf Akt (gestellt)
Ich mußte daheim die Aufgaben lösen, die ihnen in der Schule gestellt waren.
1. Ps Sg Prät Ind Akt (stellte)
Ich schlief in der folgenden Nacht sehr wenig und stellte mich mit meiner Trommel sehr pünktlich zur Probe ein.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Die Folge davon war, daß ich, anstatt mich freiwillig zu stellen, ergriffen wurde.
3. Ps Sg Prät Ind ZPas (war gestellt)
Das tägliche Pensum war nicht zu hoch gestellt.
Inf mit zu Präs Akt (zu stellen)
Ich fühle mich verpflichtet, und meine Aufgabe ist, es in den Dienst der Humanität zu stellen.

Konjugationstabelle von stellen

Konjugation des Verbs stellen stellen, er stellt, er stellte, er hat gestellt, ich stelle, du stellst, er stellt, wir stellen, ihr stellt, sie stellen, ich stellte, du stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du hast gestellt, er hat gestellt, wir haben gestellt, ihr habt gestellt, sie haben gestellt, ich hatte gestellt, du hattest gestellt, er hatte gestellt, wir hatten gestellt, ihr... Konjugationstabelle von stellen stelltest, er stellte, wir stellten, ihr stelltet, sie stellten, ich habe gestellt, du habest gestellt, er habe gestellt, wir haben gestellt, ihr habet gestellt, sie haben gestellt, ich hätte gestellt, du hättest gestellt, er hätte gestellt, wir hätten gestellt, ihr hättet gestellt, sie hätten gestellt, ich werde stellen, du werdest stellen, er werde stellen, wir werden stellen, ihr werdet stellen... stellen als Verb konjugiert in Tabelle , sie werden stellen, ich werde gestellt haben, du werdest gestellt haben, er werde gestellt haben, wir werden gestellt haben, ihr werdet gestellt haben, sie werden gestellt haben, stelle du, stellen wir, stellt ihr, stellen Sie, stellend, stellen, zu stellen, gestellt, gestellt haben, gestellt zu haben, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit · Impressum