Präteritum des Verbs wegschicken

Die Konjugation von wegschicken im Präteritum ist: ich schickte weg, du schicktest weg, er schickte weg, wir schickten weg, ihr schicktet weg, sie schickten weg. Als regelmäßiges Verb wird der unveränderte Stamm schick- genutzt. An diesen Stamm werden die schwachen Präteritumendungen -te, -test, -te, -ten, -tet, -ten angehängt. Die Vorsilbe weg- von wegschicken steht getrennt. Die Bildung der Formen entspricht den grammatischen Regeln zur Konjugation der Verben im Präteritum.

Verb wegschicken im Präteritum konjugiert


Konjugation von wegschicken im Aktiv Präteritum Indikativ Vergangenheit

Präteritum

ich schickte weg
du schicktest weg
er schickte weg
wir schickten weg
ihr schicktet weg
sie schickten weg


Zur Verbtabelle
Verbtabelle PDF
Verbtabelle PNG

Beispiele


Beispiele im Aktiv Präteritum des Verbs wegschicken
  • » Sie schickte ihn weg.¹ ...

Zu den Beispielen

Kommentare


Kommentar:


Name:

Bildungsregeln


Detaillierte Regeln zur Konjugation

Verbformen im Präteritum von wegschicken


Das Verb wegschicken vollständig in allen Personen und Numeri im Präteritum Indikativ konjugiert

Präteritum Indikativ Vergangenheit

  • ich schickte weg (1. Person Singular)
  • du schicktest weg (2. Person Singular)
  • er schickte weg (3. Person Singular)
  • wir schickten weg (1. Person Plural)
  • ihr schicktet weg (2. Person Plural)
  • sie schickten weg (3. Person Plural)
¹ Die Beispielsätze stammen von Tatoeba. Sie sind unter der Lizenz CC BY 2.0 (creativecommons.org/licenses/by/2.0) frei verfügbar. Die Urheber der Sätze sind über den Link ... direkt am Satz oder über folgende URLs jeweils unter https://tatoeba.org/sentences/show zu finden (die Reihenfolge entspricht dem Auftreten): /2583350

44