Beispiele zur Konjugation des Verbs herauswollen

Beispiele für die Verwendung der Konjugation des Verbs herauswollen. Dabei handelt es sich um reale Sätze und um Sätze aus dem Projekt Tatoeba. Für jede konjugierte Form wird ein solcher Beispielsatz angezeigt. Die Verbform wird dabei hervorgehoben. Sind mehrere Sätze vorhanden, wird zufällig ein Beispiel mit dem deutschen Verb herauswollen ausgewählt. Um die Konjugation nicht nur an den Beispielen nachzuvollziehen, sondern auch zu trainieren, stehen Arbeitsblätter für das Verb herauswollen zur Verfügung.


Indikativ


Beispiele im Indikativ Aktiv für das Verb herauswollen

Präsens

will heraus »
willst heraus »
will heraus
  • » Basti will jedoch so schnell wie möglich aus der Bundeswehr heraus.² ...
wollen heraus »
wollt heraus »
wollen heraus »

Präteritum

wollte heraus »
wolltest heraus »
wollte heraus »
wollten heraus »
wolltet heraus »
wollten heraus »

Perfekt

habe herausgewollt »
hast herausgewollt »
hat herausgewollt »
haben herausgewollt »
habt herausgewollt »
haben herausgewollt »

Plusquamperfekt

hatte herausgewollt »
hattest herausgewollt »
hatte herausgewollt »
hatten herausgewollt »
hattet herausgewollt »
hatten herausgewollt »

Futur I

werde herauswollen »
wirst herauswollen »
wird herauswollen »
werden herauswollen »
werdet herauswollen »
werden herauswollen »

Futur II

werde herausgewollt haben »
wirst herausgewollt haben »
wird herausgewollt haben »
werden herausgewollt haben »
werdet herausgewollt haben »
werden herausgewollt haben »

Konjunktiv


Beispiele im Konjunktiv Aktiv für das Verb herauswollen

Präsens

wolle heraus »
wollest heraus »
wolle heraus »
wollen heraus »
wollet heraus »
wollen heraus »

Präteritum

wollte heraus »
wolltest heraus »
wollte heraus »
wollten heraus »
wolltet heraus »
wollten heraus »

Perfekt

habe herausgewollt »
habest herausgewollt »
habe herausgewollt »
haben herausgewollt »
habet herausgewollt »
haben herausgewollt »

Plusquamperfekt

hätte herausgewollt »
hättest herausgewollt »
hätte herausgewollt »
hätten herausgewollt »
hättet herausgewollt »
hätten herausgewollt »

Futur I

werde herauswollen »
werdest herauswollen »
werde herauswollen »
werden herauswollen »
werdet herauswollen »
werden herauswollen »

Futur II

werde herausgewollt haben »
werdest herausgewollt haben »
werde herausgewollt haben »
werden herausgewollt haben »
werdet herausgewollt haben »
werden herausgewollt haben »

Konjunktiv II (würde)


Ersatzformen mit würde

Präteritum

würde herauswollen »
würdest herauswollen »
würde herauswollen »
würden herauswollen »
würdet herauswollen »
würden herauswollen »

Plusquamperfekt

würde herausgewollt haben »
würdest herausgewollt haben »
würde herausgewollt haben »
würden herausgewollt haben »
würdet herausgewollt haben »
würden herausgewollt haben »

Imperativ


Beispiele im Imperativ Aktiv für das Verb herauswollen

Präsens

- »
- »
- »
- »

Kommentare


Kommentar:


Name:

Beispiele


Überblick über alle Beispiele von herauswollen

Indikativ Wirklichkeitsform / Aktiv Tatform

» Basti will jedoch so schnell wie möglich aus der Bundeswehr heraus.²

² Die Beispielsätze stammen aus der Wikipedia. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber der Sätze sind über den Link ... direkt am Satz oder über folgende URLs jeweils unter https://de.wikipedia.org/wiki?curid= zu finden (die Reihenfolge entspricht dem Auftreten): 2838187 (Kein Bund für’s Leben), 2838187 (Kein Bund für’s Leben), 2838187 (Kein Bund für’s Leben)

69